Die Clubcontests
Ein ganzes Jahr Eurovision.

OGAE

OGAE Second Chance Contest 2016

Logo SCC 2016

Ausrichtung

Der 30. OGAE Second Chance Contest wurde vom Vorjahressieger OGAE Italien in Siena durchgeführt. Neben den Clubs der im Wettbewerb vertretenen 23 Beiträge gaben zusätzlich 10 weitere OGAE-Clubs als Honorarjury eine Wertung ab.

 

Endergebnis

Das Ergebnisvideo wurde vom italienischen Club auf Vimeo veröffentlicht.

 

Der deutsche Beitrag "Mystery of a blood red rose" von Avantasia erreichte den 10. Platz. Infos zur Wahl des deutschen Beitrags gibt es hier.

 

Es gewann erstmals Polen mit Margaret und dem Titel "Cool me down"

margaret cool me down.jpg   th 320 0

 

Hier das komplette Endergebnis:

PlatzOGAE-FanclubInterpretTitelPunkte

1.

IT

Polen

Margaret

Cool me down

277

2.

IT

Schweden

Wiktoria

Save me

244

3.

IT

Israel

Ella Daniel

Somebody out there

190
4. IT

Italien

Patty Pravo

Cieli immensi

165
5. IT

Norwegen

Hungry Hearts

Laika the

137
6. IT

Estland

Laura

Supersonic

120
  IT Ungarn (RoW)

Kállay Saunders Band

Who we are

120
8. IT Finnland

Mikael Saari

On it goes

119
9. IT Ukraine

The Hardkiss

Helpless

101
10. IT Deutschland

Avantasia

Mystery of a blood red rose

86
11. IT Spanien

María Isabel

La vida sólo es una

84
12. IT Dänemark

Anja Nissen

Never alone

68
13. IT Vereinigtes
Königreich

Bianca

Shine a little light

49
14. IT Malta Brooke Golden 46
15. IT Österreich Elly V I'll be around 45

16.

IT

Belgien

Tom Frantzis

I'm not lost

22

17.

IT

Lettland

MyRadiantU

We will be stars

14

18.

IT

Schweiz

Vincent Gross

Half a smile

7

19.

IT

Rumänien

Florena

Behind the shadows

6

  IT Slowenien Raiven Črno bel 6
21. IT Litauen Erica Jennings Leading me home 5

22.

IT

Albanien

Besa Krasniqi

Liroje zemrën

2

23.

IT

Weißrussland

NAPOLI

My Universe

1

 

Als Honorarjurys wirkten mit: Andorra, Frankreich, Griechenland, Irland, Luxemburg, Portugal, Russland, Serbien, Tschechien und Zypern.

 

Und hier alle Wertungen in der Kreuztabelle:

2016 scc kreuztabelle

 

Die deutsche Vorentscheidung

Bei der Wahl des deutschen Beitrags zum Second Chance Contest 2016 haben 43 Mitglieder des ECG und von OGAE Germany abgestimmt. Den besten Punktedurchschnitt hat Avantasia mit "Mystery of a blood red rose" erhalten.

PlatzInterpretTitelØ-Punkte
1. Avantasia Mystery of a blood red rose 7,0
2. Ella Endlich Adrenalin 6,3
3. Gregorian Masters of chant 6,1
4. Laura Pinski Under the sun we are one 5,7
5. Luxuslärm Solange Liebe in mir wohnt 5,3
6. Woods of Birnam Lift me up (from the underground) 4,7
7. Alex Diehl Nur ein Lied 4,4
8. Keøma Protected 4,2
9. Joco Full moon 3,1

 


2016 avantasiaDeutscher Vertreter 

  

Archiv

Infokasten

  • Was ist "OGAE Second Chance"? +

    Der Second Chance Contest (SCC) ist ein jährlicher interner Videowettbewerb aller der europäischen OGAE angeschlossenen Fanclubs.

    Das Startfeld dieser Veranstaltung wird von denjenigen Titeln bestimmt, die bei den einzelnen nationalen Vorentscheidungen zum jährlichen Grand Prix nicht den Sprung ins Finale geschafft haben. Die SSC-Beiträge werden durch die ESC-Fans in den einzelnen OGAE-Clubs eingereicht. Die Auswertung beim Finale basiert auf dem Wertungsmodus vom ESC. Für die Austragung des kommenden Contests ist das Siegerland zuständig. Ein OGAE-Club, dessen Heimatland nicht am SCC teilnimmt bzw. teilnehmen kann, darf als sogenannte Honorarjury in der SCC-Endrunde mitwerten. "OGAE Rest Of The World" (RoW) kann sich für einen Titel aus der Vorentscheidung eines Landes entscheiden, das keinen eigenen OGAE-Club hat.

    Der erste SCC fand 1987 noch unter dem Namen "Europe´s Favourite" statt. Ausrichter war die Niederlande, die zusammen mit Großbritannien, Norwegen und Schweden mit je 2 Titeln das erste Teilnehmerfeld starteten. Anfangs waren die Regeln noch sehr improvisiert, aber seit 1993 gelten die heutigen Bestimmungen.

  • 1