Eurovision Song Contest
Der größte Musikwettbewerb der Welt.

ESC 2016 in Schweden
Dienstag, 15 Januar 2019 16:49

Interval-Acts bei der deutschen Vorentscheidung

Michael Schulte, Revolverheld und als Special Guest Udo Lindenberg werden als Interval-Acts bei der deutschen Vorentscheidung auftreten. Michael Schulte kam im vergangenen Jahr beim Eurovision Song Contest in Lissabon auf Platz 4, die Band Revolverheld gehörte 2018 zu den Künstlerinnen und Künstlern beim ESC-„Countdown von der Reeperbahn“. Ihr Manager Sascha Stadler war zudem Mitglied der nationalen Jury für den Eurovision Song Contest. Und Udo Lindenberg hat schon 2012 im Ersten in dem Rahmenprogramm vor dem ESC-Finale zusammen mit Jan Delay auf der Reeperbahn die Bühne gerockt. Lindenbergs neues Album landete kurz vor Weihnachten direkt auf Platz 1 der deutschen Album-Charts. Im vergangenen Jahr überreichte er Michael Schulte auf der „Bambi“-Gala den Publikumspreis.

Freigegeben in ESC 2019 - News
Dienstag, 08 Januar 2019 16:18

Der Ticketverkauf

Der offizielle Ticketverkauf soll nach der Semifinalauslosung (28. Januar 2019) beginnen. Da die Halle nur ca. 10.000 Zuschauer fasst und diese Kapazität durch Bühnenaufbau und Technik noch reduziert werden muss, wird der Green Room erstmals seit 2013 nicht in der Halle eingerichtet, sondern in einem separaten Bereich. 

 

Freigegeben in ESC 2019 - News
Dienstag, 08 Januar 2019 15:53

Das Sublogo 2019

Am 8. Januar 2019 stellte die EBU das diesjährige Sublogo vor. Es wurde entwickelt von zwei führenden israelischen Agenturen: "Awesome Tel Aviv" (Kreativkonzept) und "Studio Adam Feinberg (ST/AF) (Logo). Das Sublogo stellt  3 Dreiecke dar. Das Dreieck sei eine der ältesten Formen der Welt, ein Symbol, das man als Grundpfeiler überall in der Kunst, Musik, Kosmologie und Natur wiederfinde und das Verbindung und Kreativität repräsentiere. Indem die drei Dreiecke sich verbänden, würden sie zu einer neuen einzigen Einheit, die den unendlichen Sternenhimmel  widerspiegele, so wie die Stars der Zukunft in Tel Aviv zum ESC 2019 zusammenkämen, so die Erklärung.  

Das Logo gibt es in 3 Variationen:

 

 © KAN

Sublogoversionen

 

 

 

 

 

 

%MCEPASTEBIN%
Freigegeben in ESC 2019 - News
Mittwoch, 07 November 2018 12:54

42 Teilnehmerländer 2019

Die EBU hat die vorläufige Liste der teilnehmenden Länder veröffentlicht, 42 Länder werden in Israel an den Start gehen:

 

  1. Albanien
  2. Armenien
  3. Australien
  4. Aserbaidschan
  5. Belarus 
  6. Belgien
  7. Dänemark
  8. Deutschland
  9. EJR Mazedonien
  10. Estland
  11. Finnland
  12. Frankreich
  13. Georgien
  14. Griechenland
  15. Irland
  16. Island
  17. Israel 
  18. Italien
  19. Kroatien
  20. Lettland
  21. Litauen
  22. Malta 
  23. Moldau
  24. Montenegro
  25. Niederlande
  26. Norwegen
  27. Österreich
  28. Polen
  29. Portugal
  30. Rumänien
  31. Russland
  32. San Marino 
  33. Schweden
  34. Schweiz
  35. Serbien
  36. Slowenien
  37. Spanien
  38. Tschechische Republik
  39. Ukraine
  40. Ungarn
  41. Vereinigtes Königreich
  42. Zypern
Freigegeben in ESC 2019 - News
Samstag, 03 November 2018 19:46

Florian wieder erneut Stage-Designer

Der deutsche Bühnendesigner Florian Wieder wird auch die ESC-Bühne in Tel Aviv designen. Wieder zeichnete bereits verantwortlich für die Bühnen in Düsseldorf 2011, Baku 2012, Wien 2015, Kiew 2016 und Lissabon 2017.

 

 

Freigegeben in ESC 2019 - News
Sonntag, 28 Oktober 2018 21:59

Das Motto des ESC 2019 ist bekannt

Die EBU hat den Slogan für den ESC 2019 bekannt gegeben: Er lautet "Dare To Dream" (Wage es zu träumen).

Der EBU-Supervisor Jon Ola Sand erklärte hierzu:

"Dieses Motto repräsentiert und symbolisiert alles, was den ESC ausmacht. Es geht um Inklusion, Verschiedenartigkeit, Einheit. Auf dieser Bühne zu stehen, den Traum zu wagen, den Contest gewinnen zu können, mutig und zuversichtlich  genug zu sein, vor einem welweitent Publikum zu stehen und zu performen, das ist etwas, für das es sich zu träumen lohnt. Das ist genau das, was Netta 2018 getan hat, als sie in Lissabon antrat. Sie kam auf diese Bühne mit einem Traum, dem Traum, den ESC zurück nach Israel zu bringen, und das ist ihr gelungen. Und nächstes Jahr im Mai in Tel Aviv werden wir uns alle treffen, um die guten Werte des ESC zu feiern mit der Hilfe des TV-Senders KAN und des israelischen Teams."

 

 

Freigegeben in ESC 2019 - News
Dienstag, 16 Oktober 2018 18:47

Bulgarien nimmt 2019 nicht am ESC teil

Zunächst waren es nur Gerüchte, doch jetzt wurde offiziell von BNT bestätigt, dass Bulgarien aus Kostengründen keinen Teilnehmer nach Tel Aviv entsenden wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freigegeben in ESC 2019 - News
Sonntag, 14 Oktober 2018 13:32

Eurovision in Concert 2019

Das Eurovision in Concert findet 2019 am 6. April in Amsterdam statt. Die Moderation übernehmen Cornald Maas und Marlayne Sahurpala. Nähere Infos gibt es hier.

Freigegeben in Kultur-Tipps
Donnerstag, 13 September 2018 14:18

ESC 2019 in Tel Aviv

Am 13.09.2018 gab die EBU bekannt, dass der 64. Eurovision Song Contest in Tel Aviv/Israel stattfinden wird. 

Das Finale wird am 18. Mai 2019 sein, die beiden Semifinale am 14. und 16. Mai.

Tel Aviv hat sich mit seiner Bewerbung gegen die Mitbewerber Jerusalem und Eilat durchgesetzt.  

Als Veranstaltungshalle wurde das  EXPO Tel Aviv (International Convention Center) ausgewählt.

 

expo tel aviv venue klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der EBU-Verantwortliche Jon Ola Sand äußerte sich sehr zufrieden. Er bedankte sich in der offziellen Stellungnahme bei allen israelischen Städten, die sich beworben hatten und beim verantwortlichen TV-Sender KAN. Alle Bewerbungen seien sehr gut gewesen, aber letztlich habe Tel Aviv das beste Gesamtpaket geboten. Der Chairman der ESC Refernce Group, Frank-Dieter Freiling, äußerte sich folgendermaßen: " Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit KAN und darauf,  den ESC zum ersten Mal nach Tel Aviv zu bringen. Wir erwarten noch in dieser Woche Garantien des Premierministers in Bezug auf die Sicherheit, Zugang für alle, Freiheit der Meinungsäußerung und die Versicherung, den ESC frei von politischen Einflüssen zu halten. Diese Garantien sind unerlässlich, um mit den Vorbereitungen zu beginnen und die Werte des ESC wie Diversität und Inklusion hoch zu halten."  

 

 

 

 

 

Freigegeben in ESC 2019 - News
Montag, 03 September 2018 18:46

Schöneberger moderiert wieder

Der NDR gab bekannt, dass Barbara Schöneberger  - nach einjähriger Pause (aus Termingründen) - die deutsche Vorentscheidung wieder moderieren wird, sie soll im Februar 2019 stattfinden. Schöneberger wird außerdem wieder Gastgeberin des Countdowns und der ESC-Party auf der Reeperbahn am Finalsamstag sein.

Freigegeben in ESC 2019 - News
Seite 1 von 15

Weiteres

  • Die ESC-Datenbank

    Sämtliche aktuelle und historische Zahlen zur Eurovision können hier mit Suchparametern sortiert und gefunden werden. mehr...
  • Kultur-Tipps

    Wir präsentieren euch Buch-, CD- und Veranstaltungs-Tipps rund um den Eurovision Song Contest. Falls ihr Vorschläge für diese Seite habt, mehr...
  • 1
  • 2