Allgemeine Informationen


Erstmals wird Deutschland einen Act zum Junior Eurovision Song Contest schicken, der am 29. November 2020 um 17.00 Uhr in Warschau veranstaltet wird. Möglich wird dies durch eine Zusammenarbeit von KiKA, NDR und ZDF. Es wurden junge Talente im Alter von neun bis 14 Jahren gesucht. Bewerbungsschluss war der 31. Juli 2020. Wegen der Corona-Pandemie wird die Veranstaltung nicht in einer Halle sondern im TV-Studio stattfinden. Den deutschen Wettbewerbssong hat Levent Geiger komponiert. Er ist der Finalist von "Dein Song" 2019 im KiKA. Detaillierte Informationen gibt es hier.

 

JESC Geiger© ARD

 

Aus über 70 Bewerbungen hat eine vierköpfige Jury fünf Talente ausgewählt. Die Jury besteht aus dem Musikproduzenten Martin Haaas, dem Vocal- und Showcoach Michele Huesmann, Max Mutzke und dem Komponisten des deutschen Beitrags Levent Geiger. Dieser hat zwei Titel geschrieben, von denen einer der deutsche Beitrag werden wird:  "Stronger With You" (Ballade)  und "See You Later" (Uptempo).

 

Die fünf Talente waren: Linnea May (13) aus Friedrichsdorf (Hessen), Malaika (14) aus Herrsching (Bayern), Davit (12) aus Neustadt (Rheinland-Pfalz), Leroy Kay (13) aus Neuruppin (Brandenburg) und Susan (13) aus Berlin. Die Castingauftritte und weitere Informationen gibt es auf kika.de.

 

 

Am 2. September 2020 wählte die Jury die 13-jährige Susan als deutsche Vertreterin aus. Sie wird den Titel "Stronger With You" mit deutschem und englischem Text in Warschau singen. Da ein Großteil der Beiträge in Landessprache gesungen werden muss, wird nur der Refrain in Englisch gesungen. Der Song wird nun für den Auftritt beim JESC überarbeitet.

 

 

Susan Stronger With You Dein Song fuer Warschau KiKA Deutschland JESC 2020© KiKA/Stefan Daub

 

 

Susan Oseloff (* 30. 11. 2006) trat bereits bei Festivals in Osteuropa auf. Sie war im Team von Lena bei "The Voice Kids". Ihre Leidenschaft ist neben dem Gesang das Tanzen, besonders Hip Hop in der Gruppe.

Das deutsche FInale auf Kika ist hier zu sehen.

 

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie und der unklaren Lage in Bezug auf evtl. Reisebeschränkungen im November hat die EBU entschieden, dass die 13 Teilmehmer*innen nicht nach Warschau reisen werden. Sie werden mit vorher aufgezeichneten Auftrittsvideos gegeneinander antreten. Alle Teilnehmerländer hätten sich einverstanden erklärt, ein ähnliches Bühnenlayout und technisches Set-up zu verwenden, in dem ihre jeweiligen Acts performen können. Die Moderationen und die Interval Acts werden aber live aus dem Studio in Warschau gesendet.Vor allem auf den digitalen Plattformen des Junior ESC soll nun viel über Vorbereitungen in den Heimatländern der Acts berichtet werden und die Zuschauer zu Hause sollen die Möglichkeit bekommen, mit den Teilnehmern zu interagieren.

 

DIe Moderation übernehmen Ida Nowakowska-Herndon, Rafał Brzozowski und Małgorzata Tomaszewska.

 

 

Die Teilnehmer
         Land  Interpret*inTitel
1. Armenien    
2. Belarus Arina Pehtereva  Aliens
3. Frankreich Valentina  
4. Georgien  
5. Deutschland Susan Stronger With You
6. KS Kasachstan Karakat Bashanova  Forever 
7. Malta Chanel Monseigneurs  Chasing Sunsets 
8. Polen Alicja Tracz  I'll Be Standing
 9. Russland Sofia Feskova My New Day 
10. Serbien Petar Aničić  Otkucaj 
11. Spanien Soleá  
12. Niederlande Unity  Best Friends 
13. Ukraine Oleksandr Balabanov  Відкривай