OGAE-Poll 2020

Geschrieben von Donnerstag, 14 Mai 2020 16:38

logo land2© OGAE International

 

OGAE International führt jedes Jahr eine Bewertung der aktuellen ESC-Songs durch alle angeschlossen Fanclubs durch. Da der ESC 2020 abgesagt wurde, wurde dieser "OGAE Poll" nun erweitert zum "Eurovision Fan Contest". Außer den Mitgliedern der nationalen Clubs waren erstmals auch ESC-Fans weltweit aufgerufen, sich an dieser Abstimmung zu beteiligen. 

Die Wertung der nationalen OGAE-Clubs repräsentierte bei dieser Abstimmung die "Jury" und ging zu 50 Prozent in das Gesamtergebnis ein. Die anderen 50 Prozent der Wertung kamen von den nicht in einem OGAE-Club organisierten ESC-Fans weltweit.

Am Samstag, dem 16. Mai wurde das Voting ab 17.00 Uhr auf dem You-Tube-Kanal von OGAE International gezeigt.

Da es pro Land nur eine Clubwertung geben sollte, war das deutsche Voting eine Kombination aus der Abstimmung des Eurovision Club Germany und OGAE Germany. Das Ergebnis des ECG wird man danach auf unserer Homepage nachlesen können.

 

Auch der ECG freut sich natürlich über ein Abonnieren seines YT-Profils.

 

 


Free European Song Contest

Geschrieben von Mittwoch, 15 April 2020 14:26

1586948623 free european song contest© ProSieben

 

ProSieben wird am 16. Mai 2020 den "Free European Song Contest" ausstrahlen, der von Stefan Raab produziert wird. Wie das Medienportal DWDL berichtet, werden bei dem Wettbewerb internationale prominente Musiker im Kölner ProSieben-Studio für ihr Land antreten unter Einhaltung aller Corona-Auflagen. Am Ende wird es ein Zuschauer-Voting geben. Die Show wird moderiert von Conchita und Steven Gätjen. ProSieben verspricht "Glamour und Gala auf der großen internationalen Bühne".

 

 


Finnische Dokumentation über ESC-Fans

Geschrieben von Sonntag, 12 April 2020 11:59

Der finnische TV-Sender YLE hat eine sehenswerte Dokumentation über ESC-Fans erstellt:

https://areena.yle.fi/1-50409177?fbclid=IwAR2G6YqkS4VNgRzk16sIR8O_xPXlq8A64OjYqAf0-1qdnhrAjiTnvPlDNQ0


PreParty ES at home

Geschrieben von Sonntag, 12 April 2020 11:50

Anstelle der traditionellen Pre-Party in Madrid gab es am 11. April um 22.00 Uhr eine Online-Party auf YouTube.

 

 

 

 


Alternativangebote für Fans

Geschrieben von Dienstag, 24 März 2020 08:43

An dieser Stelle einige Informationen zu Angeboten für Fans
nach der Absage des ESC 2020

 

Auf dem YouTube-Kanal von www.eurovision.tv geben ehemalige und diesjährige ESC-Interpreten ab dem 3. April 2020 immer freitags online Mini-Konzerte bis zum 15. Mai 2020. Sie singen jeweils ihren eigenen ESC-Titel und einen Coversong, der ein Online-Voting auf Twitter gewonnen hat. Es werden jeweils vier Titel zur Wahl gestellt. 


 

Radio International bringt jetzt jeden Samstag und Sonntag eine Live-Show mit ESC-Musik, Hörerwünschen, Interviews.

 

Samstag, 17.00 bis 20.00 Uhr: RunFM    

Sonntag, 13.00 bis 16.00 Uhr Castlepoint FM 

 

Alle Infos hierzu gibt es auf der Seite von Radio International
 

 

Logo Eurovision Karaoke

Das Corona-Virus hat nicht nur zur Absage des ESC in Rotterdam geführt, auch schränkt es das Fan-Leben in vielen Bereichen ein. Aber Not macht erfinderisch, und so fanden die ESC-Fans Berlin eine Alternative zur monatlich stattfindenden Karaoke und verlegten den Abend kurzerhand „ins Internet“. Dadurch hatten aber nicht nur die Berliner, die sich regelmäßig treffen und ihre Lieblings-ESC-Hits gemeinsam singen, die Möglichkeit, dies zuhause und doch zusammen zu tun, auf diese Weise konnte jeder Fan quasi auf der ganzen Welt teilnehmen, und die Einladung nahmen dann auch viele internationale Fans an.

 

Sowohl aus ganz Deutschland, aber auch aus mehr als 12 weiteren Ländern nahmen ESC-Fans an diesem außergewöhnlichen Abend teil und hatten viel Spaß. Die Regeln waren einfach und ganz ähnlich der regulären Karaoke: Simon führte als Host durch den Abend, man konnte sich vorab bei ihm mit dem Liederwunsch anmelden, sich den Karaoke-Track besorgen, und wenn man aufgerufen wurde, spielte man diesen ab, sang sein Lied und alle anderen sahen dies am heimischen Bildschirm. Viele hatten sich etwas einfallen lassen: Bunt dekorierte Hintergründe, originelle Outfits, und sogar Tanzeinlagen wurden dargeboten. Insgesamt ein lustiger und unterhaltsamer Abend, der in jedem Fall im nächsten Monat wiederholt wird, und voraussichtlich wird die Eurovision-Karaoke so lange als Online-Karaoke stattfinden, wie die Beschränkungen durch Corona es nicht zulassen, dass diese Abende wieder auf der angestammten Bühne in der AHA stattfinden. Fans aus ganz Deutschland und weltweit sind also herzlich eingeladen, am 25.04.2020 bei der zweiten Online-Karaoke ihr Lieblings-Lied zu singen.

 

Alle Infos zur Eurovision-Karaoke der Berliner ESC-Fans und zu den bevorstehenden Karaoke-Abenden gibt es auf der Facebook-Seite www.facebook.com/EurovisionKaraoke, einige Impressionen kann man sich auch im YouTube-Kanal der Berliner ESC-Fans unter www.youtube.com/user/escberlin ansehen und sich einen Eindruck davon verschaffen, was einen bei einem Karaoke-Abend erwartet.

 

Screenshot The Online Karaoke Song

 


 

Irving Wolther alias Dr. Eurovision lädt auf YouTube ein zur ESC-Sprechstunde".

 


In Schweden soll die ursprüngliche Finalwoche ab dem 9. Mai ganz im Zeichen des ESC 2020 stehen: Es wird zunächst die Bewertungsendung "Inför ESC" geben. In dieser Sendung wird MF-Moderator David Sunden die 41 Titel vorstellen und das Publikum kann über die MF-App die besten 25 Titel auswählen.

Am 14. Mai werden dann die 25 Finalisten in der Sendung "Sveriges 12:a" bekannt gegeben, und es beginnt ein erneutes Voting. In dieser von Christer Björkman und Edward af Sillén konzipierten TV-Show soll es auch Rückblicke auf frühere besondere ESC-Momente und die beiden letzten in Schweden veranstalteten ESC 2013 und 2016 geben, außerdem werden The Mamas auftreten. 

 

Eurovision: Inför ESC: Samstag, 09.05., 21.00 Uhr
Eurovision: Sveriges 12:a: Donnerstag, 14.05., 21.00 Uhr
Eurovision: Europe shine a light: Samstag, 16.05., 21.00 Uhr
jeweils auf SVT1 und SVT Play

 


 

Die BBC plant für den ursprünglichen Finaltag 16. Mai 2020 eine TV-Show unter dem Titel "Come Together". Graham Norton wird klassische ESC-Auftritte zeigen, einiger der Acts 2020 und Interviews führen. 

 


 

In Australien wird es ab dem 9. Mai 2020 täglich besondere Sendungen zum ESC geben, u.a. die Finalwiederholungen der Jahre 2015 - 2019 und ein spezielles Programm zum Jahrgang 2020 mit Voting.

 


Seite 1 von 9

Hinweis

Weitere, nicht öffentlich zugängliche Neuigkeiten rund um unseren Club findet ihr im Mitgliederbereich "MeinECG".