ESC 2013: Schweden


Nationale VE  "Melodifestivalen"
Datum 9. März 2013
Ort Stockholm - Solna
Halle Friends Arena
Moderation Gina Dirawi & Danny Saucedo

 

 VERTRETER FÜR SCHWEDEN

 

ROBIN STJERNBERG

"YOU"

 
  Zypern

Im Melodifestival 2013 traten  wieder 32 Acts an, die Hälfte wurde durch eine Jury ausgewählt, die andere Hälfte durch die Produzenten des Festivals. Es gab einen regulären Wettbewerb für Komponisten, die bereits Titel veröffentlicht haben, und einen öffentlichen Wettbewerb, bei dem sich ausschließlich Newcomer bewerben konnten.  Die Jury wählte aus dem regulären Wettbewerb bis zu 15 Titel aus sowie mindestens 1 Titel aus dem öffentlichen Wettbewerb. Die übrigen 16 Titel, die von SVT nominiert wurden, konnten ebenfalls aus dem Einreichungen stammen, mussten es aber nicht. 1 Startplatz dieser 16 war dem Sieger des Wettbewerbs  "Svenkstoppen nästa 2012" vorbehalten. Diesen Wettbewerb gewann Terese Fredenwall mit dem Titel "Drop the fight". Sie sang allerdings im MF einen anderen Titel. Den Newcomer-Wettbewerb gewann Elin Petersson.

Eine Neuerung gab es in der Second Chance Runde: Zunächst wurden die 8 Acts präsentiert, dann kamen die ersten Fünf eine Runde weiter, hier schied ein Act aus, die restlichen vier traten in zwei  Gesangsduellen gegeneinander an, und zwar der Erstplatzierte gegen den Vierten und der Zweite gegen den Dritten. Damit sollte verhindert werden, dass 2 Top-Acts gegeneinander antreten müssen.

Das Finale wurde am 9. März 2013 in der neuerbauten Arena in Solna nahe Stockholm ausgetragen. Die Entscheidung fiel durch eine internationale Jury und Televoting. 

Sieger wurde Robin Stjernberg mit dem Titel "You". Damit gewann erstmals ein Act aus der Second Chance Runde das MF. Entscheidend für den Sieg waren die Punkte der internationalen Juroren (aus Zypern, Spanien, Italien, Island, Malta, Ukraine, Israel, Frankreich, Ver. Königreich, Kroatien, Deutschland - T. Amarell/NDR), während der Titel beim Televoting nur den 2. Platz belegte.

 

 

Finale - 16. März 2013
StartInterpret*inTitelJuryTelevotingPunktePlatz
1.

Ulrik Munther

Tell The World I’m Here 82 44 126 3.
2.

David Lindgren

Skyline 57 12 69 8.
3.

State of Drama

Falling 50 18 68 9.
4.

Anton Ewald

Begging 49 59 108 4.
5.

Louise Hoffsten

Only The Dead Fish Follow The Stream 36 49 85 5.
6.

Ralph Gyllenhammar

Bed On Fire 33 40 73 7.
7.

Ravaillacz

En riktig jävla schlager 8 32 40 10.
8.

Sean Banan

Copacabanana 37 41 78 6.
9.

Robin Stjernberg

You

91 75 166 1.
10.

Yohio

Heartbreak Hotel 30 103 133 2.

 

 


 

 

Semifinale 1 - 2. Februar 2013
StartInterpret*inTitelPlatzFinale?
Second Chance?
1.

David Lindgren

Skyline 2. F
2.

Cookies & Beanz

Burning Flags 3. SC
3.

Jay-Jay Johanson

Paris 8.  
4.

Mary   N'diaye

Gosa 5.  
5.

Yohio

Heartbreak Hotel 1. F
6.

Eric Gadd

Vi kommer aldrig att förlora 4. SC
7.

Anna Järvinen

Porslin  7.  
8.

Michael Feiner & Caisa

We’re Still Kids  6.  

 

Semifinale 2 - 9. Februar 2013
StartInterpret*inTitelPlatzFinale?
Second Chance?
1.

Anton Ewald

Begging 3.

SC

2.

Felicia Olsson

Make Me No 1  5.  
3.

Joacim Cans

Annelie 8.  
4.

Swedish House Wives
(Pernilla Wahlgren, Jenny Silver & Hanna Hedlund)

On Top Of The World  6.  
5.

Eric Segerstedt &  Tone Damli

Hello Goodbye  4.

SC

6.

Louise Hoffsten

Only The Dead Fish Follow The Stream  2. F
7.

Rikard Wolff

En förlorad sommar  7.  
8.

Sean Banan

Copacabanana 1. F

 

Semifinale 3 - 16. Februar 2013
StartInterpret*inTitelPlatzFinale?
Second Chance?
1.

Eddie Razaz

Alibi 6.  
2.

Elin Petersson

Island 8.  
3.

Ravaillacz
(Tommy Körberg, Claes Malmberg,
Johan Rabaeus, Mats Ronander)

En riktig jävla schlager  1. F
4.

Amanda Fondell

Dumb  7.  
5.

Martin Rolinski

In And Out Of Love  3. SC
6.

Caroline af Ugglas

Hon har inte 4. SC
7.

State of Drama

Falling 2. F
8.

Janet Leon

Heartstrings 5.  

 

Semifinale 4 - 23. Februar 2013
StartInterpret*inTitelPlatzFinale?
Second Chance?
1.

Army Of Lovers

Rockin’ The Ride  6.  
2.

Lucia Pinera

Must Be Love  8.  
3.

Robin Stjernberg

You 

3. SC
4.

Silvia Vrethammar

Trivialitet 7.  
5.

Ralph Gyllenhammar

Bed On Fire  2. F
6.

Terese Fredenwall

Breaking The Silence  4.  
7.

Behrang Miri

Jalla dansa salwa 5. SC
8.

Ulrik Munther

Tell The World I’m Here 1. F

 

 

Second Chance  2. März 2013
StartInterpret*inTitelFinale?
1.

Robin Stjernberg

You

 
2.

Eric Gadd

Vi kommer aldrig att förlora  
3.

Caroline af Ugglas

Hon Har Inte  
4.

Behrang Miri

Jalla Dansa Salwa  
5.

Eric Segerstedt &  Tone Damli

Hello Goodbye  
6.

Anton Ewald

Begging  
7.

Cookies & Beanz

Burning Flags  
8.

Martin Rolinski

In And Out Of Love  

Second Chance -  2. Runde

1a.

Behrang Miri

Jalla Dansa Salwa  
1b.

Anton Ewald

Begging F
2a.

Robin Stjernberg

You

F
2b.

Martin Rolinski

In And Out Of Love  
3.

Eric Segerstedt &  Tone Damli

Hello Goodbye  

 

 

Hinweis

Weitere, nicht öffentlich zugängliche Neuigkeiten rund um unseren Club findet ihr im Mitgliederbereich "MeinECG".