ESC 2013: Vereinigtes Königreich


Kurzinfo
Auswahlart interne Auswahl
Songpräsentation 7. März 2013

 

 VERTRETERIN FÜR DAS
VEREINIGTE KÖNIGREICH

 

BONNIE TYLER

"BELIEVE IN ME"

 
  UK

Die BBC entschied sich - trotz des Misserfolgs von Engelbert Humperdinck 2012 - wiederum ein "Urgestein" der britischen Pop-Szene zum ESC zu schicken. Es ist die 61-jährige Bonnie Tyler! Sie vertrat das Vereinigte Königreich mit dem Titel "Believe In Me", geschrieben von Desmond Child. Bonnies erster Hit war 1976 "Lost In France", dann folgte 1977 "It's A Heartache" , gefolgt 1983 von "Total Eclipse Of A Heart" und 1984 von "Holding Out For A Hero" aus dem Film "Footloose". In den neunziger Jahren  arbeitete sie u.a. auch mit Dieter Bohlen zusammen und bekam mehrere Auszeichnungen als beste Sängerin, u.a. auch den ECHO. Ihr neuestes Album erschien im Dezember 2012, darauf ist auch ihr ESC-Beitrag  vertreten. 

 

 

%MCEPASTEBIN%

Hinweis

Weitere, nicht öffentlich zugängliche Neuigkeiten rund um unseren Club findet ihr im Mitgliederbereich "MeinECG".