Second Chance RETRO 1969


Retro 69

Ausrichtung

Der Second Chance RETRO 1969 wird retrospektiv im Jahr 2020 von Gary Speirs (OGAE UK) in Zusammenarbeit mit den Clubs der OGAE durchgeführt.

 

Hier geht es zur Abstimmungsseite: RETRO 1969 - Abstimmung

 

Das Startfeld sieht wie folgt aus:

Startnr. LandInterpretiert vonSong
01 SE Schweden Ann-Louise Hanson Svenska flicka
02 IE Irland Dana Look around
03 ES Spanien Salomé Amigos, Amigos
04 NO Norwegen Odd Børre Lena
05 BE Belgien Louis Neefs Vanessa, I love you
06 DE Deutschland Peggy March Hey
07 FI Finnland Katri Helena Maailman pihamaat
08 PT Portugal Madalena Iglesias Canção para um poeta
09 GB Vereinigtes Königreich Lulu Bet Ya!
10 NL Niederlande Rob De Nijs Zaterdagavondshow

 


Guest Jury Hits 1969

 

Contestinfo

Für den Zusatzwettbewerb Guest Jury HIts 1969 können die Gastjurys (ohne eigenen Beitrag beim RETRO) einen nationalen Hit aus dem Contestjahr einreichen.

 

Hier das Startfeld:

Startnr.LandInterpretiert vonSong
01 RU Russland Edyta Piekha Nash sosed
02 IT Italien Ornella Vanoni Una ragione di piu
03 HU Ungarn Omega Petróleumlámpa
04 FR Frankreich Michel Polnareff Dans la maison vide
05 EE Estland Peeter Tooma Põgene vaba laps
06 RS Serbien Pro Arte Takav je zivot
07 HR Kroatien Radojka Sverko Otok ljubavi
08 PL Polen Skaldowie Prześliczna wiolonczelistka
09 TR Türkei Zeki Müren Sevemez kimse seni
10 GR Griechenland Tzeni Vanou S'agapo
11 US USA (RoW) Blue Mink Melting Pot
12 SI Slowenien Bele Vrane Na vrhu neboticnika (mala terasa)
13 MK Nordmazedonien Nina Spirova Ezero moe
14 AT Österreich Udo Jürgens Anuschka
15 au Australien Russell Morris The Real Thing
OGAE

Archiv

Zum OGAE Second Chance

Der Second Chance Contest (SCC) ist ein jährlicher interner Videowettbewerb aller der europäischen OGAE angeschlossenen Fanclubs.

Das Startfeld dieser Veranstaltung wird von denjenigen Titeln bestimmt, die bei den einzelnen nationalen Vorentscheidungen zum jährlichen Grand Prix nicht den Sprung ins Finale geschafft haben. Die SSC-Beiträge werden durch die ESC-Fans in den einzelnen OGAE-Clubs eingereicht. Die Auswertung beim Finale basiert auf dem Wertungsmodus vom ESC. Für die Austragung des kommenden Contests ist das Siegerland zuständig. Ein OGAE-Club, dessen Heimatland nicht am SCC teilnimmt bzw. teilnehmen kann, darf als sogenannte Honorarjury in der SCC-Endrunde mitwerten. "OGAE Rest Of The World" (RoW) kann sich für einen Titel aus der Vorentscheidung eines Landes entscheiden, das keinen eigenen OGAE-Club hat.

Der erste SCC fand 1987 noch unter dem Namen "Europe´s Favourite" statt. Ausrichter war die Niederlande, die zusammen mit Großbritannien, Norwegen und Schweden mit je 2 Titeln das erste Teilnehmerfeld starteten. Anfangs waren die Regeln noch sehr improvisiert, aber seit 1993 gelten die heutigen Bestimmungen.