Die Vorentscheidungen
Ein Land. Ein Song.

ESC 2015 in Wien

ESC 2015: Dänemark


Nationale VE  "Melodi Grand Prix"
Datum 7. Februar 2015
Ort Aalborg 
Halle Gigantum 
Moderation Esben Bjerre & Jacob Riising
TV-Sender DR

Die dänische VE Melodi Grand Prix fand am 7. Februar 2015 im Gigantium in Aalborg statt. Die Einsendefrist lief bis zum 8. September 2014. Es wurden insgesamt 687 Titel eingereicht, das waren ungefähr so viele wie in den vergangenen Jahren (2014 war die Anzahl mit 872 Titel höher, wohl wegen der Ausrichtung im eigenen Land). Eine interne Jury hatte aus allen Einsendungen 7 Acts ausgewählt, dazu kamen 3 Wildcards von DR. Sie wurden am 26. Januar 2015 bekannt gegeben. Erstmals seit 2008 gab es wieder regionale Jurys, und zwar in den 5 Regionen "Hauptstadt", Mittel-Jütland, Nord-Jüdland, Seeland und Süddänemark. Ihre Wertungen bestimmten zusammengefasst 50%  des Ergebnisses, die anderen 50% wurden durch 5 Expertenjurys beigetragen.

Sieger wurde die Boy-Band Anti Social Media mit dem Titel "The way you are".

Finale - 7. Februar 2015
StartInterpretTitelTelev.
Jury
PunktePlatz
 1. Sara Sukurani Love me love me
13 8  21  10.
 2. Tina & René Mi amore 20 24  44  7.
 3. Marcel & Soulman Group Når veje krydses 18 26  44  7.
 4. Cecilie Alexandra Hotel A 18 40  58 4.
 5. Andy Roda Love is love 8 17  25  9.
 6. Julie Bjerre Tæt på mine drømme 38 34  72  3.
 7. Anti Social Media
The way you are
48
56
104  1.
8. Anne Gadegaard Suitcase 58 40  98  2.
9. Barbou Manjana 35 22  57  5.
10. World Of Girls Summer without you 34 23  57  5.

 

Dies waren die 10 Titel und ihre Komponisten/Autoren:

  1. Sara SukuraniLove me love me (Sara Sukurani, Robert Uhlmann, Arash Labaf, Alexander Papaconstantinou)
  2. Tina & RenéMi amore (Thomas G:son, Henrik Sethsson)
  3. Marcel & Soulman GroupNår veje krydses (Marcel Gbekle, Jeanette Christiansen, Bjarne List Nissen)
  4. Cecilie AlexandraHotel A (Bobby Ljunggreen, Marcos Ubeda, Kristian Lagerström)
  5. Andy RodaLove is love (Andy Roda, Maria H. Jensen)
  6. Julie BjerreTæt på mine drømme (Maia Daniella Andersen, Jakob Schack Glæsner, Lise Cabble)
  7. Anti Social MediaThe way you are (Remee S. Jackman, Lars ”Chief 1” Pedersen)
  8. Anne GadegaardSuitcase (Micky Skeel, Magnus Funemyr)
  9. BabouManjana (Lasse Lindorff, Daniel Rothmann, Thomas Sardorf, Karen Rosenberg, Nicolas Rebscher, Matthias Zürkler, Johannes Loefller)
  10. World of GirlsSummer without you (Martin Fliegenschmidt, Rune Braager, Daniel Calvin Østergaard)

VERTRETER FÜR DÄNEMARK

ANTI SOCIAL MEDIA
"THE WAY YOU ARE"

Land auswählen

1.

Måns Zelmerlöw - Heroes (SWE)
Foto: Ailura - Lizenz: CC BY-SA 3.0 at

2.

Polina Gagarina - A Million Voices (RUS)
Foto: Ailura - Lizenz: CC BY-SA 3.0 at

3.

Il Volo - Grande Amore (ITA)
Foto: Ailura - Lizenz: CC-BY 4.0

Nach dem Sieg von Conchita Wurst in Kopenhagen richtete der österreichische TV-Sender ORF die 60. Ausgabe des ESC aus. Austragungsort war die Wiener Stadthalle. Die Termine für die beiden Halbfinals waren der 19. und 21. Mai, das Finale fand am 23. Mai 2015 statt.