Die Vorentscheidungen
Ein Land. Ein Song.

ESC 2015 in Wien

ESC 2015: Irland


Nationale VE  "Eurosong - The Late Late Show"
Datum 27. Februar 2015
Ort Dublin
Halle RTÈ-Studios
Moderation Ryan Tubridy
TV-Sender
RTÈ

In Irland gab es eine nationale Vorentscheidung, bis zum 31.10.14 konnten Titel eingesandt werden, eine interne Jury hat 5 Acts für die VE am 27.Februar ausgewählt. Wie üblich fand die Vorentscheidung im Rahmen der Late Late Show statt. Die Entscheidung fiel durch 50/50%-Mischvoting.  

Siegerin wurde Molly Sterling mit dem Titel "Playing with numbers".

Molly Sterling ist erst 16 Jahre alt und kommt aus Nenegh in Co Tipperary. Sie schrieb den Titel zusammen mit Greg French.

 

Finale - 27. Februar 2015
StartInterpretTitelJury
Telev.
PunktePlatz
1. Alex Saint and the MJs She's so fine 22 20 42 5.
2. Kat Mahon Anybody got a shoulder 50 50 100 2.
3. Erika Selin Break me up 48 40 88 3.
 4. Nikki Kavanagh Memories (in melody) 36 30 66  4.
 5. Molly Sterling Playing with numbers 44
60
 104  1.

VERTRETERIN FÜR IRLAND

MOLLY STERLING
"PLAYING WITH NUMBERS"

Land auswählen

1.

Måns Zelmerlöw - Heroes (SWE)
Foto: Ailura - Lizenz: CC BY-SA 3.0 at

2.

Polina Gagarina - A Million Voices (RUS)
Foto: Ailura - Lizenz: CC BY-SA 3.0 at

3.

Il Volo - Grande Amore (ITA)
Foto: Ailura - Lizenz: CC-BY 4.0

Nach dem Sieg von Conchita Wurst in Kopenhagen richtete der österreichische TV-Sender ORF die 60. Ausgabe des ESC aus. Austragungsort war die Wiener Stadthalle. Die Termine für die beiden Halbfinals waren der 19. und 21. Mai, das Finale fand am 23. Mai 2015 statt.