Eurovision Song Contest
TEL AVIV BLOG. Das ECG-Tagebuch.

Montag, 06 Mai 2019 10:54

Probe Armenien, Irland, Lettland, Schweiz


Armenien

Dass die Probe begonnen hat, haben wir erst einmal gar nicht mitbekommen, weil der Ton nicht an ist und hier in der Lobby weiterhin Musik läuft...

Zweite Runde – diesmal mit Sound. Srbuk steht allein auf der Bühne, viele Close-Ups zu Anfang. Dann immer wieder Wechsel zwischen Hallenbildern und ihr. Sie singt wirklich sehr expressiv – sowohl vom Gesichtsausdruck als auch von der Stimme her. Aber: wo sind Tänzer???? Sie ist den ganzen Durchlauf über allein auf der Bühne.

Das ist gut, aber ich habe das Gefühl, dass das Potential bei Weitem nicht ausgeschöpft wurde.

Beim dritten Mal Bodennebel, zackigere Schnitte, mehr Close-Ups. Pyro nach der Bridge und der Backdrop zerspringt in tausende Scherben.

Sie schafft es, dass ich emotional connecte, aber trotzdem wäre da mehr drin gewesen.

Es ist wirklich sehr warm heute, jeder kommt hier mit den Worten „Oh man, ist das heiß“ rein :D Zum Glück arbeitet die Klimaanlage gut.

 

Irland

Hhm… Ganz viel Pop-Art im Hintergrund. Sarah steht an einer Bartheke (Oder Badewanne? Nein, doch Bartheke). Dann kommen zwei 50er-Jahre-Pop-Art-Tänzerinnen dazu und räkeln sich an der Theke. Das hätte ich jetzt überhaupt nicht als Szenenbild erwartet. Eher eine Landschaft und locker, leichte Frühlingsgefühle.

Jetzt liegt Sarah auf der Bartheke, ein Shot von oben, und es wirkt als würde die Bar im All fliegen. Das wirkt schon cool.

Trotzdem lässt mich das ernüchternd zurück. Der Song war unter meinen Favoriten. Aber das passt nicht. Das Staging sollten sie lieber an Serhat abgeben.

Immer wieder auch Einstellungen, in denen man sie von hinten sieht. Sie sollte sich vielleicht noch einmal von Ann Sophie den Rat abholen, dass das nicht die beste Idee ist.

 

Lettland

Überraschend ist Carousel zu sehen und nicht Anna Odobescu.

Sabine trägt ein weißes Kleid und einen grauen Hut. Ihre Begleiter in weißen Hemden sitzen im Hintergrund und „spielen“ ihre Instrumente. Das ergibt eine schöne Liveatmosphäre. Es wird immer wieder mit warmem, orangem Licht gearbeitet. Die Schwarz-Weiß-Thematik aus dem Vorentscheid wird nicht mehr verwendet. Ich finde, dass man dadurch auch besser eine emotionale Verbindung mit Sabine aufbauen kann. Ruhige Kamerafahrten, so wie es bei dem Song auch sein muss. Sabine flirtet wunderbar mit der Kamera.

Ich mag hier etwas voreingenommen sein, ich liebe so ruhige, warme, zurückgenommen Lieder immer sehr und es war von Anfang an in meiner Top 10. Aber die Live-Performance anschauend,  steigt Lettland gerade deutlich nach oben. Der Auftritt versprüht eine Magie im Kleinen. Im Gegensatz zu Irland, dass bei mir vor den Proben auf gleichen Level mit Lettland lag und gerade im Freifall nach unten gerutscht ist.

Beim dritten Durchlauf stimmt irgendetwas nicht. Sabine guckt frustriert. Neustart. Sabine wirkt immer noch etwas verkrampfter als in den ersten beiden Durchläufen. Trotzdem einfach bezaubernd.  

Schade, wir bekommen keinen vierten Durchlauf. Die Probe hätte ruhig noch weiter gehen können. Wunderschön.

 

Schweiz

Nun also einer der Favoriten. Luca in schwarz, seine vier Tänzer(innen) in rot. Auch der Backdrop in rot. Der Performance wirkt wie von Eleni kopiert. Ohne, dass da die Eleni-Magie ist.

Ich muss dazu sagen, dass ich generell nicht der Typ für diese Art von Song bin. Aber als ich Eleni letztes Jahr das erste Mal live gesehen habe, gab es sogar bei mir einen Wow-Effekt. Hier nicht.

Es ist genauso inszeniert, wie man es bei so einer Nummer erwartet, mit guter Tanzperformance, aber mir fehlt da die Würze.

Es gibt immer wieder Einstellungen, in denen nur rechteckige Ausschnitte gezeigt werden – und immer wieder ist Luca etwas „außerhalb“ und nicht richtig zu sehen. Aber das ist sicherlich nur ein Problem der Proben bis dann die Kameraeinstellungen sitzen.

Qualifizieren sollte sich das locker, aber ich denke nicht, dass es für ganz oben reicht.

   

 

 Folgt uns auch auf Facebook und Instagram!

Einträge nach Datum

« Juni 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Wir vor Ort

Hier berichtet das ECG-Team aus Tel Aviv von den Proben, Empfängen und anderen Ereignissen. Diese Berichte sind natürlich rein subjektiv und sollen nicht in erster Linie eine detailgenaue Beschreibung der Proben liefern - diese kann man ja in verschiedenen Portalen teilweise sogar live verfolgen - sondern einen ganz persönlichen Eindruck unserer Erlebnisse und Erfahrungen live vor Ort darstellen. 

Habt ihr Fragen an uns vor Ort? Dann schickt uns eine Mail an
 
benni berenike horst
Benni Berenike Horst
     
justine markus michael
Justine Markus Michael