Eurovision Song Contest
TEL AVIV BLOG. Das ECG-Tagebuch.

Erste Probe Deutschland

Freitag, 10 Mai 2019 18:53

Zeit für „uns“.

 

Carlotta sitzt auf der Bühne und wird in einem Close-Up eingeblendet. Dann wechselt es zu Laurita. Dann stehen sie auf. Und laufen schließlich auf dem Catwalk aufeinander zu. Dazu bot sich dieser auch mehr als an, das wäre echt dumm gewesen, das nicht auszunutzen. Dann stehen sie die ganze Zeit an der Spitze nah beieinander. Und es passiert nichts mehr. Sollte hier nicht wenigstens eine Kamera um sie herum kreisen?

 

Der Backdrop auch nur Standardware, erst sich multiplizierende Videoschnipseln ihrer singenden Gesichter, irgendwann ein fettes „Sorry“, Bilder von Schwestern am Ende, als Schlusseinstellung ein Peace-Zeichen.

 

Im zweiten Durchlauf beginnen beide stehend. Jetzt kommt nicht mal etwas Dynamik durch das Aufstehen hinein. Zum Ende hin stehen sie sich diesmal nicht nah gegenüber, sondern nebeneinander, dann lehnen sie ihre Rücken aneinander. Hier testet man wohl wie verschiedene „Choreographien“ wirken.

 

Na ja, kein „What the fuck“, aber mehr „okayer“ geht auch nicht. Es ist wieder diese typische „so schlecht ist es gar nicht“. Aber keiner sagt hier „Wow!“. Die beste Voraussetzung um durchgereicht zu werden.

 

Im dritten Durchlauf eine Mischung aus den ersten beiden: erst sitzen, zum Schluss Wechseln zwischen gegenüber nah beieinander, nebeneinander, Rücken an Rücken. Und sogar kurz eine kreisförmige (noch holprige) Kameraführung. Durch die Positionswechsel erhält die Präsentation jetzt wenigstens etwas mehr Dynamik.

 

Vierter Versuch. Diesmal wieder mit von Anfang an stehend. Längere kreisende Kamera.

 

Wirkte insgesamt wirklich noch sehr wie Probe mit recht viel austesten, wie verschiedene Abläufe rüber kommen.

 

~ Bere ~  


   

 

 Folgt uns auch auf Facebook und Instagram!

Einträge nach Datum

« März 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Wir vor Ort

Hier berichtet das ECG-Team aus Tel Aviv von den Proben, Empfängen und anderen Ereignissen. Diese Berichte sind natürlich rein subjektiv und sollen nicht in erster Linie eine detailgenaue Beschreibung der Proben liefern - diese kann man ja in verschiedenen Portalen teilweise sogar live verfolgen - sondern einen ganz persönlichen Eindruck unserer Erlebnisse und Erfahrungen live vor Ort darstellen. 

Habt ihr Fragen an uns vor Ort? Dann schickt uns eine Mail an
 
benni berenike horst
Benni Berenike Horst
     
justine markus michael
Justine Markus Michael