ESC 2020: Australien

Letzte Änderung am Samstag, 08 Februar 2020 16:50

Nationale VE - "Australia decides"
Datum 8. Februar 2020
Ort Gold Coast
Halle Gold Coast Convention and Exhibition Centre
Moderation Myf Warhurst & Joel Creasey
TV-Sender SBS

Nach dem Erfolg der ersten australischen ESC-Vorentscheidung 2019 gab es auch 2020 dieses Format. Es erging ein Aufruf an interessierte australische Komponisten und Texter, bis zum 30. September 2019 ihre Titel einzureichen. Eine Jury wählte wieder die 10 VE-Titel aus und gab ihre Bewertung der Finalisten am Vorabend nach einer speziellen Jury-Anhörung ab. Diese Wertung floss dann zu 50% in das Finalergebnis ein. Die TV-Zuschauer gaben ihre Wertung per Televoting (50%) im Finale ab. Die Entscheidung fällt durch 50/50%-Mischvoting aus Televoting und einer Expertenjury.

 

Siegerin wurde Montaigne mit dem Titel "Don't Break Me".

Montaigne (24) stammt aus Sydney und hatte einen sehr erfolgreichen Karrierestart in der Indie-Musikszene. Mit ihrem Debütalbum ‘Glorious" gewann sie den ARIA Award für den besten Newcomer 2016. 

 

 

Finale - 8. Februar 2020
 InterpretTitelJury Televoting  GesamtPlatz
1. iOTA  Life   19  13  32 9.
2. Jordan-Ravi  Pushing Stars   11  12  23 10.
3. Jaguar Jonze  Rabbit Hole   18  28  46 6.
4. Jack Vidgen I Am King I Am Queen  19  15  34 8.
5. Vanessa Amorosi Lessons Of Love  42  40  82 3.
6. Diana Rouvas  Can We Make Heaven   24  18  42 7.
7. Mitch Tambo  Together   24  33  57 5.
8. Casey Donovan  Proud  40  60  100 2.
9. Montaigne Don't Break me   54  53 107 1.
10. Didirri  RawStuff   39  24  63 4.

 

 

Casey Donovan hat mit 16 Jahren 2004 Australian Idol gewonnen und seitdem zahlreiche Singles, darunter den Nummer 1-Hit "Listen With Your heart" und ein erfolgreiches Album herausgebracht. Sie hat sich in den letzten Jahre mehr auf das Theater und Musical konzentriert, 2017 gewann sie das australische Dschungelcamp.  

 

Vanessa Amorosi blickt bereits auf eine 20-jährige Karriere zurück mit über 20 Singles, von denen 5 mit Platin ausgezeichnet wurden, ihr 5. Studio-Album erschien am  8. November 2019.

 

Mitch Tambo aus Melbourne ist ein Singer/Songwriter, Schauspieler und Tänzer, der traditionelle Musik mit zeitgemäßen Beats kombiniert. Anfang 2019 nahm er an "Australia's Got Talent" teil.

 

iOTA ist ein Singer/Songwriter aus Neuseeland. Als Schauspieler hat er in Filmen mitgewirkt wie z.B. "Der große Gatsby" (2013) und "Mad Max: Fury Road" (2015). 

 

Didirri ist ein alternativer Singer/Songwriter, der eine erfolgreiche EP "Measurements" veröffentlicht hat und schon mit sehr bekannten Namen in Australien und Europa auf Tour war.  

 

Jack Vidgen hat "Australia's Got Talent! 2011 gewonnen. 2019 nahm er an "The Voice" teil mit dem Mentor Guy Sebastian. Er wird seine selbst geschriebene und sehr persönliche Ballade "I Am King I Am Queen" singen.

 

Diana Rouvas hat "The Voice" 2019 gewonnen. Ihr Mentor war Boy George. Ihr VE-Titel heißt: "Can We Make Heaven".

 

Jordan-Ravi trat 2019 bei "America's Got Talent" an. Sein Titel heißt "Pushing Stars". 

 

Jaguar Jonze ist eine Indie-Rocksängerin. Sie tritt an mit "Rabbit Hole". 

 

 


VERTRETERIN FÜR AUSTRALIEN

MONTAIGNE
"DON'T BREAK ME"

<

Terminkalender

.. des ESC 2020

 

 

DatumLand Termin
25.11.2019 AL Bulgarien Bekanntgabe
19.12.2019 AL Albanien Semifinale 1
20.12.2019 AL Albanien Semifinale 2
22.12.2019 AL Albanien Finale
31.12.2019 AL Georgien Finale
11.01.2020 AL Litauen Vorrunde 1
  AL Norwegen Semifinale 1
18.01.2020 AL Litauen  Vorrunde 2
  AL Norwegen Semifinale 2
25.01.2020 AL Litauen  Vorrunde 3
  AL Norwegen Semifinale 3
01.02.2020 AL Litauen Vorrunde 4
  AL Norwegen Semifinale 4
  AL Schweden Semifinale 1
02.02.2020 AL Polen Semifinale 1
03.02.2020 AL Tschechien Bekanntgabe
04.02.2020 AL Italien 1. Abend
05.02.2020 AL Italien 2. Abend
06.02.2020 AL Italien 3. Abend
07.02.2020 AL Italien  4. Abend
08.02.2020 AL Australien Finale
  AL Italien Finale
  AL Lettland Finale
  AL Malta Finale
  AL Island Semifinale 1
  AL Litauen Semifinale 2
  AL Norwegen Semifinale 5
  AL Schweden Semifinale 2
  AL Ukraine Semifinale 1
09.02.2020 AL Polen Semifinale 2
10.02.2020 AL Deuschland Informationen
11.02.2020  AL Rumänien Bekanntg. Interpret/in
13.02.2020 AL Estland Semifinale 1
15.02.2020 AL Armenien Finale
  AL Litauen  Finale
  AL Norwegen Finale
  AL Estland Semifinale 2
  AL Island Semifinale 2
  AL Schweden Semifinale 3
  AL Ukraine Semifinale 2
16.02.2020 AL Polen Semifinale 3
  AL Frankreich Songpräsentation
17.02.2020 AL Belgien Songpräsentation
22.02.2020 AL Slowenien Finale
  AL Ukraine Finale
  AL Portugal  Semifinale 1
  AL Schweden Semifinale 4
23.02.2020 AL Polen  Finale
27.02.2020 AL Deutschland Bekanntgabe
  AL Ver. Königreich Bekanntgabe
28.02.2020 AL Belarus Finale
  RS Serbien Semifinale 1
29.02.2020  AL Estland Finale
  AL Island Finale
  AL Kroatien Finale
  AL Moldau Finale
  AL Portugal Semifinale 2
  AL Schweden Andra Chansen
  RS Serbien Semifinale 2
01.03.2020  AL Griechenland Songpräsentation
  RS Rumänien Finale
02.03.2020 RS Russland Bekanntgabe
  RS Serbien Finale
03.03.2020 RS Georgien Songpräsentation
  AL Israel Finale
04.03.2020 AL Niederlande Songpräsentation
  AL Schweiz Bekanntgabe
05.03.2020 AL Irland Bekanntgabe
  AL Österreich Songpräsentation
07.03.2020 AL Bulgarien Songpräsentation
  AL Dänemark Finale
  AL Finnland Finale
  AL Portugal Finale
  AL Schweden Finale
08.03.2020 AL Nordmazedonien Songpräsentation
09.03.2020 AL Malta Songpräsentation
  AL San Marino Songpräsentation
10.03.2020 AL Aserbaidschan Songpräsentation
13.03.2020 AL Russland Songpräsentation
12.05.2020 AL ESC Semifinale 1
14.05.2020 AL ESC Semifinale 2
16.05.2020 AL ESC Finale