1. Wähle den ESC-Jahrgang:

2. Wähle eine Rubrik zu 2024:

Der Eurovision Song Contest 2024


eurovision 2024 sweden m

 

Nach dem Sieg Loreens in Liverpool hat sich der verantwortliche TV-Sender SVT unmittelbar bereiterklärt, den 68. Eurovision Song Contest auszurichten. Bis zum 12. Juni lief die Bewerbungsfrist. Die Hauptstadt Stockholm war zuletzt 2016 Gastgeber. Hier stünde nur die Friends Arena zur Verfügung. Der dort beheimatete Fußballclub hat sich allerdings dagegen ausgesprochen. Die  Avicii Arena (Globen-ESC 2016) wird umgebaut und steht nicht zur Verfügung. Die benachbarte Tele2-Arena kommt wohl auch nicht in Frage, da der dort beheimatete Fußballclub sich ebenfalls dagegen ausgesprochen hat.

Interesse haben außerdem bekundet: Malmö (ESC 2013) und GöteborgDas Scandinavium war Austragungsort des ESC 1985, verfügt aber nicht über ein Hallendach, das den Anforderungen der Bühnentechnik gewachsen ist. Allerdings hat die Stadt bereits mitgeteilt, dass man dieses Problem lösen könne.

Die weiteren interessierten Städte Örnsköldsvik, Jönköping, Eskilstuna und Partille haben wohl eher keine Chance, da sie die von der EBU geforderten Kriterien wohl nicht erfüllen.

 


 

SVT hat inzwischen bereits das Produktionsteam vorgestellt.

 

Team ESC 2024 .jpegv.l.n.r.: Johan Bernhagen, Christel Tholse Willers, Ebba Adielsson, Tobias Åberg © SVT 

Ebba Adielsson wird die ausführende Produzentin für den ESC 2024 sein. Christel Tholse Willers wurde zur ausführenden Produzentin ernannt, Tobias Åberg wird als Executive in Charge of Production für die gesamte technische Produktion verantwortlich sein. Johan Bernhagen war zusammen mit Martin Österdahl ausführender Produzent des ESC 2016 und arbeitete 2013 auch als Produktionsleiter in Malmö. Dieses Mal wird er als ausführender Linienproduzent zusammen mit Tobias Åberg für die Finanzen und die gesamte technische Produktion verantwortlich sein.

 


 

Vier Städte sind noch im Rennen um die Ausrichtung des Eurovision Song Contest 2024 in Schweden. Malmö, Göteborg, Örnsköldsvik und die Hauptstadt Stockholm. Laut der Zeitung "Dagens Nyheter" sieht ein dem SVT vorgelegter Vorschlag eine neue, temporäre Arena in Frihamnen in Stockholm vor. 

 


 

Am 7. Juli 2024 hat die EBU bekanntgegeben, dass der ESC am 7., 9. und 11. Mai 2024 in Malmö in der Malmö Arena stattfindet. Bereits 1992 und 2013 war Malmö die Gastgeberstadt. 

 


 

SVT hat bekannt gegeben, dass Christer Björkman doch eine wichtige Rolle bei der Produktion des ESC 2024 spielen wird: Er wird Produzent der Shows. Björkman war bereits beim ESC 2013 und 2016 in verantwortlicher Position.
Neben Björkman übernimmt Per Blankens eine weitere wichtige Rolle als TV-Produzent. Seine Aufgabe wird die Durchführung und der Inhalt der drei Live-Shows sein, mit Ausnahme der Wettbewerbselemente. 

Edward af Sillén und Daniel Réhn wurden als Autoren benannt. Das Team hat bereits die Drehbücher der Shows 2013 und 2016 geschrieben.

 


 

SLOGAN

Die EBU hielt United By Music“ für einen so erfolgreichen Slogan, dass die Eurovision Reference Group zusammen mit dem 2024 Host Broadcaster SVT beschlossen hat, ihn für den Wettbewerb in Malmö zu verwenden, jedoch auch als dauerhaften Slogan künftiger ESCs.

 


 

VISUELLES KONZEPT

Das zugehörige Artwork für den ESC in Malmö wurde am 14. Dezember 2023 vorgestellt. Es steht unter dem Oberbegriff "The Eurovision Lights" und ist inspiriert durch die Kombination der Nordlichter und des harmonischen Rhythmus von Sound-Equalizern. „The Eurovision Lights“ ist ein Konzept, das auf einfachen linearen Farbverläufen basiert, inspiriert von den vertikalen Linien, die sowohl das Nordlicht als auch die Klangentzerrer durchdringen, und wurde als vielseitige Identität geschaffen, die je nach Bedarf und Geräten angepasst werden kann.

 


 

DIE BÜHNE

Bewegliche LED-Würfel, LED-Böden sowie eine Bühne in Form eines Kreuzes genau in der Mitte des Publikums, das sind die Eigenschaften des Bühnendesigns, das einmal mehr von Florian Wieder, Produktionsdesigner, gemeinsam mit Fredrik Stormby, Licht- und Bildschirminhaltsdesigner, entworfen wurde.

 


 

DIE SEMIFINAL-AUSLOSUNG

Am 30. Januar 2024 erfolgte in Malmö die Semifinal-Auslosung der 31 Semifinalisten.

  


 

DIE MODERATION

Malin Åkerman und Petra Mede werden alle drei Shows des ESC 2024 moderieren. Petra Mede moderiert den ESC damit nach 2013 und 2016 zum dritten Mal. Malin Åkerman ist eine schwedische TV- und Filmschauspielerin.

 

Hosts© Janne Danielsson/SVT

  


 

EUROVISION VILLAGE UND EUROCLUB

 

Das Eurovision Village wird  im Folkets Park, Schwedens ältestem „Volkspark“ und einem der beliebtesten Orte Malmös vom 4. bis 11. Mai 2024 geöffnet sein. Die Friisgatan, eine beliebte autofreie Straße in Malmö mit vielen Restaurants und Cafés, wird auf dem Abschnitt zwischen dem Bahnhof Triangeln und dem Eurovision Village zur Eurovision Street. 

Für den EuroClub und die „Grand Final Party“ wurde die "Malmö Live Congress and Concert Hall" ausgewählt. Hier wird auch die Eröffnungszeremonie und die große Abschlussparty stattfinden sowie der „Türkise Teppich“.