Die deutsche Vorentscheidung 1985


Nationale VE  -  " Ein Lied für Göteborg"
Datum 21. März 1985
Ort München
Halle Deutsches Theater
Moderation Margit Geissler & Wolfgang Mascher
TV-Sender Bayerischer Rundfunk

Aus 877 Titeln wählt eine 11-köpfige Jury die zwanzig Titel aus, die in einer zweiteiligen Radiosendung 300 von Infratest repräsentativ ausgewählten Rundfunkhörern vorgestellt wurden. Jeder Komponist durfte maximal fünf Beiträge einreichen. Hanne Haller schaffte es, mit drei Liedern ins Finale am 21.03.1985 im Deutschen Theater einzuziehen. Ca. 500 befragte Fernsehzuschauer durften wieder über Sieg und Niederlage entscheiden.

Das Endergebnis überraschte: Die nach der ersten Wertung nur auf Platz acht liegende Gruppe Wind, die extra für den Song Contest zusammengestellt wurde, gewann die Fahrkarte nach Göteborg mit dem knappsten Vorsprung seit Einführung der Demoskopie (1979). Gerade 21 Punkte trennten die Gruppe von der zweitplatzierten Heike Schäfer. Margit Geissler und Wolfgang Mascher führten ohne besondere Höhepunkte in ihrer Moderation durch die Sendung. Sie wurden zum Glück von 12 ehemaligen deutschen ESC-Teilnehmern unterstützt, die als Starthelfer vor jedem Beitrag auftraten und in der Pause ein Medley der deutschen Beiträge seit 1956 präsentierten.

 

 

Finale
Startnr. Interpret*in Titel Komponisten/Autoren Punkte Pate*in Platz
1. Jürgen Renfordt Am Anfang der Zeit C.Rinacek, J. Renfordt / H. H. Krause 3073 Katja Ebstein 9.
2. Susan Schubert Sehnsucht nach einem Gefühl Hanne Haller 2994 Cindy & Bert 10.
3. Conny & Jean Du bist da S. Minkow, Cora von dem Bottlenberg 2982 Lena Valaitis 11.
4. Wolff Gerhard Also lebe ich Günther Eric Thöner / Stefan Lego 3572 Mary Roos 3.
5. Wind Für alle Hanne Haller 3618 Wecncke Myhre 1.
6. Heike Schäfer Die Glocken von Rom Ralph Siegel / Bernd Meinunger 3597 Siw Malmkvist 2.
7. MoMo Solang wir träumen, leben wir Jean Frankfurter 2971 Nicole 12.
8. Silvia König und Dame Andreas Bärtel / Tony Hendrik 3113 Ireen Sheer 8.
9. Günther Stern Hier, da und überall Hanne Haller 3291 Dschinghis Khan 6.
10. Danny Fischer Kinder der Erde Joe Pöhlmann / Robert Jung 3220 Margot Hielscher 7.
11. Caro Pukke Grün, grün, grün Ralph Siegel / Bernd Meinunger 3535 Margot Eskens 4.
12. Bernd Clüver Der Wind von Palermo Joachim Heider / Joachim Relin 3424 Walter A. Schwarz 5.

 

 

 

wind© ARD

Cover© Jupiter Records

Wind 

Mitglieder der Gruppe Wind waren 1985 Ala Heiler, Rainer Höglmeier, Willie Jacob, Sami Kalifa, Petra Scheeser und Christiane von Kutzschenbach. In Göteborg hätten sie beinahe für eine zweite Sensation gesorgt, nachdem sie mit dem von Hanne Haller komponierten Song "Für alle" über die Hälfte der Auswertung geführt hatten und sich zum Schluss nur den späteren Siegern geschlagen geben mussten.

1987 und 1992 traten Wind in unterschiedlicher Besetzung wieder für Deutschland an und sind bis heute im deutschen Musikgeschäft erfolgreich.

 

 

 


 

Die 20 Titel wurden alle je einmal in zwei Sendungen am 23. und 24. Februar 1985, jeweils von 20.05 bis 21.00 Uhr von folgenden Hörfunkprogrammen ausgestrahlt und von Ado Schlier moderiert:

BAYERN 1, HR 1, NDR 2, SFB 2, SR 3, SWF

 

Radiovorrunde - Sendung 1
Startnr. Interpret*in Titel Komponisten/Autoren Finale?
1. ReBop I werd´des Gfühl net los Christian Franke / Andrea Andergast  
2. Danny Fischer Kinder der Erde Joe Pöhlmann / Robert Jung F
3. Günter Stern Hier, da und überall Hanne Haller F
4. Silvia König und Dame Andreas Bärtels / Tony Hendrik F
5. Wolff Gerhard Also lebe ich Günther E. Thöner  / Erich Offierowski F
6. G. Lauda Wir werden nicht immer glücklich sein Irmgard Klarmann & Felix Weber  
7. Wind Für alle Hanne Haller F
8. Caro Pukke Grün, grün, grün Ralph Siegel / Bernd Meinunger F
9. Armin Hagen & Christina Harrison Zeit Jörg Sender  
10. Bernd Clüver Der Wind von Palermo Joachim Heider / Joachim Relin F

 

 

Radiovorrunde - Sendung 2
Startnr. Interpret*in Titel Komponisten/Autoren Finale?
1. Conny & Jean Du bist da S. Minkow, Cora von dem Bottlenberg F
2. Jürgen Renfordt Am Anfang der Zeit C. Ricanek, J. Renfordt / Horst H. Krause F
3. Mel Sarko Der Engel, der aus der Hölle kam Robert-Frank Jacobi  
4. Christian Franke Einmal im Leben Christian Franke / Andrea Andergast  
5. Heike Schäfer Die Glocken von Rom Ralph Siegel / Bernd Meinunger F
6. Monitor Utopia M M: Högl, W. Köbele, T: Erwin Posl  
7. Regina Simon Zu lange gewartet Andreas Hofner  
8. Pete Bender Die Küsten der Nacht P. Wyoming Bender / Barbara Meinunger  
9. Susan Schubert Sehnsucht nach einem Gefühl Hanne Haller F
10. MoMo Solang wir träumen, leben wir Jean Frankfurter F

 

ESC Archiv

2020   2019   2018   2017   2016   2015   2014   2013  

2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005

2004   2003   2002   2001   2000   1999   1998   1997  

1996   1995   1994   1993   1992   1991   1990   1989  

1988   1987   1986   1985   1984   1983   1982   1981  

1980   1979   1978   1977   1976   1975   1974   1973  

1972   1971   1970   1969   1968   1967   1966   1965

1964   1963   1962   1961   1960   1959   1958   1957

1956