1. Wähle den ESC-Jahrgang:

2. Wähle eine Rubrik zu 2019:

ESC 2019: Georgien


Nationale VE - "Sakartvelos varskvlavi"
Datum 3. März 2019
Ort Tiflis
Halle Konzerthalle
Moderation Vaniko Tarkhnishvili & Ruska Makashvili
TV-Sender GBP

 

  VERTRETER FÜR GEORGIEN

OTO NEMSADZE

"KEEP ON GOING"

 
  Albanien

Das georgische Fernsehen hatte sich entschieden, die Casting-Show "Pop Idol" zur Auswahl des georgischen Vertreters zu benutzen. Die Shows begannen am 1. Januar 2019, seit dem 27. Oktober 2018 liefen Auditions in verschiedenen georgischen Städten:

  • 27.10.2018 – Tblisi
  • 30.10.2018 – Telavi & Gurjaani
  • 31.10.2018 – Akhmeta & Lagodekhi
  • 01.11.2018 – Gori
  • 02.11.2018 – Borjomi & Akhaltsikhe
  • 03.11.2018 – Tbilisi
  • 04.11.2018 – Tbilisi
  • 06.11.2018 – Chiatura
  • 07.11.2018 – Kutaisi

Im Finale blieben 4 Kandidaten übrig. Bis zum 1. Februar 2019 wurden über 200 Songs eingereicht, sowohl von nationalen und internationalen Komponisten.

Eine Expertenjury suchte daraus zunächst 50, dann 12, dann 3 Songs aus. Die 4 Finalisten sangen jeweils einen dieser 3 Songs. GBP hatte allerdings bereits bekannt gegeben, dass der ESC-Titel auf jeden Fall in georgischer Sprache gesungen werden soll. In der 4-köpfigen Jury saß u.a. Natia Todua (Siegern von "The Voice of Germany" und Teilnehmerin der deutschen Vorentscheidung 2018).

 

Sieger wurde Oto Nemsadze mit dem Titel "Sul tsin iare". Der offzielle Titel für den ESC ist: "Keep On Going".

.

Oto Nemsadze hat bereits "Idol" 2011 gewonnen und war FInalist bei "The Voice of Ukraine" 2013. 2017 nahm er als Mitglied der Gruppe Limbo an der georgischen Vorentscheidung teil. Limbo belegte den 11. Platz.

 

                      

 

 

Finale - 2. März 2019
StartInterpretTitelTelevoting 
 1. Giorgi Nakashidze   Sul tsin iare 11,06%  3.
 2. Liza Kalandadze   Sevdisperi Zgva  35,51%  2.
 3. Oto Nemsadze  Sul tsin iare 44,13% 1.
 4. Giorgi Pruidze  Me mjera   9,30%  4.