1. Wähle den ESC-Jahrgang:

2. Wähle eine Rubrik zu 2019:

ESC 2019: Griechenland


Kurzinfo
Auswahlart interne Auswahl
Bekanntgabe 15. Februar 2019
Songpräsentation 6. März 2019
TV-Sender ERT

 

  VERTRETERIN FÜR GRIECHENLAND

KATERINE DUSKA

"BETTER LOVE"

 
  Albanien

ERT hatte bekannt gegeben, dass der griechische Act erneut intern ausgewählt wird. Am 7. Januar 2019 solle es ein Treffen eines eingesetzten ESC-Komitees geben, zu dem u.a. der Komponist Dimitris Papadimitriou (Opening-Thema ESC 2006) gehört. Das Komitee sollte geeignete Interpreten vorschlagen, mit denen dann gesprochen werden sollte. Zunächst solle der Interpret gefunden und dann ein passender Song ausgesucht werden. Allerdings hatten die beiden bedeutendsten Labels MINOS EMI und PANIC RECORDS angeblich signalisiert, dass sie keinen Künstler für eine interne Auswahl zur Verfügung stellen werden. Es gebe Interessenskonflikte wegen der Teilnahme von Tamta für Zypern. Sie ist bei MINOS unter Vertrag und hatte eine Beziehung mit dem Eigentümer von PANIC RECORDS.

 

Am 15. Februar wurde dann Katerine Duska als griechische Vertreterin verkündet. Sie ist eine griechisch-kanadische Sängerin und Komponistin aus Athen. Ihr Debüt-Album "Embodiment" erschien 2016, ihre Single "Fire away" wurde als Song für eine kanadische TV-Kampagne ausgewählt. Ihre Stimme wird mit Amy Winehouse verglichen. Sie hat schon mit LP, Albin Lee Meldau, Tom Baxter, Yasmine Hamdan, Oddisee und Kadebostany zusammengearbeitet und ist bei verschiedenen Festivals in ganz Europa aufgetreten. Der Titel heißt "Better Love" und wurde von Katerine zusammen mit David Sneddon geschrieben.

 

%MCEPASTEBIN%