Die Vorentscheidungen
Ein Land. Ein Song.

ESC 2019: Kroatien


Nationale VE - "DORA 2019"
Datum 16. Februar 2019
Ort Opatija
Halle Marino Cvetkovic Sporthalle
Moderation Mirko Fodor, Iva Šulentic & Jelena Glišic
TV-Sender HRT

Der Generaldirektor von HRT hatte in einem Interview angekündigt, man werde erstmals seit 2010 wieder eine nationale Vorentscheidung DORA abhalten, in der sich Interpreten mit Titeln zu Wahl stellen. Die Bewerbungsfrist lief vom 20. November 2018 bis zum 10. Januar 2019. Die Interpreten mussten kroatische Staatsbürger sein, die Titel durften nur in Kroatisch, Italienisch, Englisch oder Französisch gesungen werden. Aus den ca. 150 Einsendungen hat eine Expertenjury 16 Finalisten und 2 Ersatz-Acts ausgewählt. Im Finale am 16. Februar 2019 gab es ein Mischvoting aus Jury- und Televote. Dabei gaben 10 Regionaljurys bereits nach der Generalprobe ihre Wertung ab. Jede Regionaljury bestand aus 3 Mitgliedern (ein HRT-Vertreter, ein Musiker und eine Person des öffentlichen Lebens oder ein Musikexperte). Die 10 Jurys entschieden in Zagreb, Vukovar, Čakovec und Varaždin, Rijeka, Pula, Osijek, Zadar, Knin und Šibenik, Split, Dubrovnik. Sie vergaben insgesamt nach ESC-Schema 580 Punkte.  Das Televoting-Ergebnis wurde dann ebenfalls nach Prozentanteilen in insgesamt 580 Punkte umgerechnet.

Einige bekannte Komponisten haben Titel beigesteuert: Jacques Houdek (ESC 2017) schrieb für Roko Blažević, Branimir Mihaljevic (“Lako je sve” 2010 und “Crazy” 2018) für Luka Nižetić. Am bekanntesten dürften Tonci & Vjekoslava Huljic sein (ESC 1999 und 2009), sie schrieben für Domenika und Lorena Bucan.

 

Sieger wurde Roko Blažević mit dem Titel "The dream".

 

Roko wurde 2011 in Split geboren und wuchs in einer sehr musikalischen Familie auf. Er spielt Klavier und Orgel. Er hat bereits an mehreren Talent-Shows teilgenommen (z.B. Imagine Festival in  Brüssel). In der kroatischen TV-Show "Zvjezde" (Stars) war sein Mentor Jacques Houdek, der auch den Siegersong geschrieben hat. Die serbische TV-Show "Pinkove Zvezdice" hat er gewonnen. 

 

Kroatien live

 

 

Finale - 16. Februar 2019
StartInterpretTitelJuryTelevotingGesamtPlatz
1. Bojan Jambrošić & Danijela Pintarić Vrijeme predaje  0 6 6 9.
2. Jelena Bosančić   Tell me  0 0 0 13.
 3. Kim Verson Nisam to što žele 0 0 0 13.
4. Jure Brkljača   Ne postojim kad nisi tu  2 5 7 8.
 5. Beta Sudar  Dont give up  4 2 6 10.
6. Lea Mijatović   Tebi pripadam  0 0 0 13.
 7. Gelato Sisters  Back to the swing  1 0 1 11.
 8. Luka Nižetić   Amorero brutalero  3 10 13 3.
 9. Elis Lovrić   All I really want  8 0 8 7.
 10. Domenica  Indigo  0 0 0 13.
11. Roko Blažević The dream  12 12 24 1.
12. Ema Gagro  Redemption  7 4 11  5.
13. Lidija Bačić Lille   Tek je počelo  0 1 1  12.
14. Lorena Bućan Tower of babylon  10 8 18  2.
 15. Bernarda Bruno I believe in true love  6 3 9  6.
16. Manntra  In the shadows 5 7 12  4.

 

Ersatztitel waren:

  • Patricija Gašparini  – Pretend
  • Igor Delač  –U ritmu ljubavi

 

In der Auswahl-Jury saßen:

  1. Vanna  (ESC 2001)
  2. Zlatko Turkalj  (Journalist und Radiomoderator)
  3. Ante Pecotić – (Komponist)
  4. Zlatko Gall – (Journalist und Musikkritiker)
  5. Antonija Šola –(Zweitplatzierte Dora 2008)
  6. Igor Geržina – (Saxophonist und Komponist)
  7. Željen Klašterka – (Komponist und Gitarrist)
%MCEPASTEBIN%

VERTRETER FÜR KROATIEN

ROKO BLAZEVIC
"THE DREAM"

Terminkalender

... des ESC 2019

DatumLand Termin
05.01.2019 AL Litauen Vorrunde 1
12.01.2019 AL Frankreich Semifinale 1
19.01.2019 AL Litauen Vorrunde 2
  AL Frankreich Semifinale 2
  AL Ungarn Vorrunde 1
20.01.2019 AL Spanien Finale
26.01.2019 AL Frankreich Finale
  AL Malta Finale
  AL Lettland Semifinale 1
  AL Litauen Vorrunde 3
  AL Ungarn Vorrunde 2
27.01.2019 AL Rumänien Semifinale 1
28.01.2019 AL Tschechien Ergebnis
    Semifinalauslosung  
31.01.2019  AL Estland Semifinale 1
02.02.2019 AL Estland Semifinale 2
  AL Lettland Semifinale 2
  AL Litauen Vorrunde 4
  AL Schweden Semifinale 1
  AL Ungarn Vorrunde 3
05.02.2019 AL Italien 1. Abend
06.02.2019 AL Italien 2. Abend
07.02.2019 AL Italien 3. Abend
08.02.2019 AL Ver. Königreich Finale
  AL Italien 4. Abend
  AL Australien Juryfinale
  AL Russland Bekanntgabe
09.02.2019 AL Island Semifinale 1
  AL Schweden Semifinale 2
  AL Ukraine Semifinale 1
  AL Ungarn Semifinale 1
  AL Litauen Semifinale 1
  AL Australien Finale
  AL Italien Finale
  AL Montenegro Finale 
10.02.2019 AL Rumänien Semifinale 2
12.02.2019 AL Israel Finale
16.02.2019 AL Estland Finale
  AL Kroatien Finale
  AL Lettland Finale
  AL Litauen Semifinale 2
  AL Slowenien Finale
  AL Island Semifinale 2
  AL Portugal Semifinale 1
  AL Ungarn Semifinale 2
  AL Ukraine Semifinale 2
17.02.2019 AL Rumänien  Finale
22.02.2019 AL Deutschland  Finale
23.02.2019 AL Portugal Semifinale 2
  AL Schweden Semifinale 3
  AL Schweden Semifinale 4
  AL Dänemark Finale
  AL Litauen Finale
  AL Ukraine Finale
  AL Ungarn Finale
27.02.2019 AL Serbien Semifinale 1
28.02.2019 AL Serbien Semifinale 2
02.03.2019 AL Schweden Andra Chansen
  AL Finnland Finale
  AL Georgien Finale
  AL Island Finale
  AL Norwegen Finale
  AL Portugal Finale
03.03.2019 AL Moldau Finale
  AL Serbien Finale
07.03.2019 AL Niederlande Songpräsentation
09.03.2019  AL Schweden Finale 
14.05.2019   ESC Semifinale 1
16.05.2019   ESC Semifinale 2
18.05.2019   ESC Finale