1. Wähle den ESC-Jahrgang:

2. Wähle eine Rubrik zu 2019:

ESC 2019: Island


Nationale VE  "Söngvakeppnin 2019"
Datum 2. März 2019
Ort Reykjavik
Halle Laugardalshöll Arena
Moderation Þeir Fannar Sveinsson & Benedikt Valsson
TV-Sender RÚV

 

  VERTRETER FÜR ISLAND

HATARI

"HATRIð MUN SIGRA"

 
  Albanien

Es gab erneut 2 Semifinals, allerdings traten dieses Mal nicht mehr jeweils 6 Acts an sondern nur 5. Die Semifinals fanden am 9. und 16. Februar in Háskólabíói statt. Der britische Choreograph Lee Proud wurde als künstlerischer Leiter verpflichtet,  Samúel J. Samúelsson war erneut musikalischer Leiter. Unter den 10 Semifinalisten waren Hera Björk (ESC 2010) und Friðrik Ómar (ESC 2008). In den Semifinalen wurde in Isländisch gesungen, im Finale dann in der Sprache, in der auch bei ESC gesungen würde. Jeweils 2 Acts kamen durch Televoting ins Finale, RUV vergab dann eine Wildcard an Kristina Skoubo Bærendsen.

Es  gab 2 Wertungsrunden: In der 1 Runde entschied 50/50%-Mischvoting über die 2 Superfinalisten. Im Superfinale galt dann 100% Televoting.

 

Sieger wurde die Fetisch-Rock-Gruppe Hatari mit dem Titel "Hatrið mun siga". (Der Hass wird siegen)

 

DIe Band bezeichnet sich selbst als „Gruppe antikapitalistischer Performance-Kunst“. Sie wollen mit ihrer Musik der Gesellschaft einen Spiegel vorhalten und gegen den Konsum protestieren. Sie werden ihren TItel auf Isländisch singen, das erste Mal seit 2013.

 

                      

 

   

Finale - 2. März 2019
StartInterpretTitelJuryTelevotingSuperfinalePlatz
1. Friðrik Ómar Hvað ef eg get ekki elskað 28 25356 52134  2.
2. Kristina Skoubo Bærendsen Mama Said 29 17391   3.
3. Tara Mobee Fighting For Love 42 3170 5.
4. Hera Björk Moving On 31 9488    4.
5. Hatari Hatrið mun siga 20 45513 62088  1.

 

 


  

 

Semifinale 1 - 9. Februar 2019
StartInterpretTitelFinale?
 1. Hatari  Hatrið mun siga   F
 2. Hera Björk   Eitt andartak (Moving on)  F
 3. Kristina Skoubo Bærendsen
Ég á mig sjálf (Mama said)  WIldcard
 4. Þórdís Imsland  Nú og hér (What are you waiting for)   
 5. Daniel Oliver  Samet Eki (Licky Licky)   

   

Semifinale 2 - 16. Februar 2019
StartInterpretTitelFinale?
 1. Elli Grill, Skaði, Glymur Jeijó, keyrum alla leið  
2. Friðrik Ómar Hvað ef eg get ekki elskað (What if I can’t have love) F
3. Heidrun Anna Björnsdóttir Helgi (Sunday boy)  
4. Ívar Daníels þú Bætir mig (Make me whole)  
5. Tara Mobee Betri án þín (Fighting for love) F