1. Wähle den ESC-Jahrgang:

2. Wähle eine Rubrik zu 2022:

Mittwoch, 04 Mai 2022 09:49

Kommste heut nicht, kommste morgen. Oder halt übermorgen.


benniBuongiorno a tutti. Ich befinde mich auf italienischem Boden, bin von der sogenannten Bubble aber nicht nur gedanklich noch weit weg. Mit meiner gestrigen Landung in Bergamo begannen für mich etwas andere ESC-Wochen. Touristischer ohne Akkreditierung. Außerdem erhoffe ich, den ESC von einer für mich etwas anderen Seite kennenzulernen. Mal abwarten, ob es mir gelingt.

 

Zunächst einmal: Bergamo ist durchaus einen Besuch wert. Sollte jemand überlegen, in seiner Zeit in Turin einen Abstecher hierhin zu machen, kann man das bedenkenlos empfehlen. Allerdings habe ich auch den Eindruck, dass ich nach einem Tag so gut wie alles gesehen habe.

 

Bergamo 2© EC Germany

 

Die kinetische Sonne ist jedenfalls auch hier kaputt. Nur ganz kurz lukte sie durch die Wolkendecke. Auch für heute ist Regen angesagt. Irgendwie hatte man sich das bei Italien anders vorgestellt... Aber wir sind halt nur auf der anderen Seite der Alpen. Wollte Sizilien nicht ausrichten?

 

Ich sollte mich auf die Suche nach dem italienischen Lebensgefühl machen, wurde mir gesagt. Nach dem ersten Tag - muss ich ehrlich sagen - fremdel ich noch.

 

Die erste böse Überraschung kam beim Versuch, meinen Laptop aufzuladen. Der Schukostecker war nämlich leider nicht kompatibel für die älteren italienischen Steckdosen, mein Reiseadapter liegt aber wohlbehütet in der heimischen Schublade. Glücklicherweise fand ich heraus, dass es Adapter in jedem größeren Supermarkt zu kaufen geben soll. Also machte ich mich mithilfe von Google Maps zum nächstgelegenen größeren Geschäft - so war zumindest der Plan. Denn als ich vor dem angeblichen Supermarkt stand, musste ich feststellen, dass dieser nicht existiert. Stattdessen ein Laden für Damenmode - und dieser sah jetzt auch nicht neueröffnet aus. Dort würde ich den Adapter wohl nicht finden?!? Derartige Fehlgriffe bei Google Maps kannte vorher nur aus Baku... Sollte jemand also ebenfalls einen Reiseadapter besorgen müssen: Diesen gibt es nicht mehr bei CONAD in Bergamo. Da habe ich nämlich den letzten für 3,63 Euro bekommen.

 

Stecker© EC Germany

 

Der Abend konnte also starten, und ich hatte mir natürlich wieder eine Bar mit einheimischen Craftbieren herausgesucht. Nach meiner Google-Recherche wurde dort auch in den Rezensionen die hervorragende Pizza gelobt. Zwei Fliegen mit einer Klappe also. Dafür musste ich jedoch zum zweiten Mal an diesem Tag von der Unterstadt in die Oberstadt, die historische Altstadt liegt in Bergamo auf einem etwas größeren Hügel. Da kam beim erneuten Anstieg in meiner Person die Bergoma zum Vorschein... Leicht angestrengt kam ich zum gewünschten Etablissement und sah mich vor geschlossenen Türen. Keine Pizza, kein Bier, Benni not amused. Zur Krönung ergoss sich ein Platzregen über mein Haupt. Happy Eurovision allerseits! Auch der Laden, zu dem ich heute gehen will, sah nicht unbedingt so aus, als ob er mich mit offenen Armen und Zapfhähnen empfangen würde... Ich werde berichten.

 

Plan B befand sich in der Unterstadt, auch da sollte es laut Google Maps Pizza geben. Also ging es den Hügel wieder hinunter. Irgendwie hatte es was von Asterix und Obelix auf einer internetgeführten Suche nach dem Passierschein A 38... Nachdem mein fehlendes Talent, sich bei Google Maps zu orientieren, dadurch zur Schau gestellt wurde, dass ich zuvor zweimal an der Kneipe vorbeigelaufen bin, trat ich ein. Mit einem süffisanten Schmunzeln teilte mir der Kellner mit, dass es hier keine Pizza gebe. Dann eben Hamburger. Bin ja noch ein paar Tage hier. Komme ich heute nicht, komme ich morgen. Und sonst halt eben übermorgen. Oder gar nicht. Vielleicht habe ich das italienische Lebensgefühl, das sich ja offensichtlich auch bei der Vergabe von Akkreditierungen und der Funktion der Bühne deutlich wird, schneller auf als es mir lieb ist...

 

             Bergamo 1© EC Germany  Bergamo 4© EC Germany

 

Bergamo 3© EC Germany

 

 

   

 

 Folgt uns auch auf Facebook und Instagram!

Einträge nach Datum

« Mai 2024 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Einträge nach Datum

« Mai 2024 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Einträge nach Datum

« Mai 2024 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Das Team

Auch wenn wir dieses Jahr nicht alle live vor Ort dabei sein können: Hier berichtet das ECG-Team von den Proben, Pressekonferenzen und anderen Ereignissen. Diese Berichte sind natürlich rein subjektiv und sollen nicht in erster Linie eine detailgenaue Beschreibung der Proben liefern - diese kann man ja in verschiedenen Portalen teilweise sogar live verfolgen - sondern einen ganz persönlichen Eindruck darstellen. 

 
 
Benni DJ Ohrmeister  
     
Michael n  
Michael Stephan  
     

Das Team

 
Michael n  
Benni Michael  Stephan
     
Maggie   Reddehase  
Maggie Rainer   
 

Ein Hinweis in eigener Sache:

In diesem Jahr gibt es leider erhebliche Einschränkungen, was das Anschauen der Proben betrifft. Einzelproben finden „im Geheimen“ statt und werden lediglich auf TikTok in kurzen Clips gezeigt. Individuelle Pressekonferenzen mit den einzelnen Künstler*innen wurden komplett gestrichen. Auch wir sind mit dieser Entwicklung verständlicherweise überhaupt nicht glücklich. Normalerweise würden wir an dieser Stelle jetzt von den Einzelproben berichten. Aber wir sehen keinen Sinn darin, anhand von kurzen TikTok-Schnipseln, die jeder sich selbst ansehen kann, eine fundierte Beschreibung der einzelnen Performances abzugeben. Für diejenigen, die nicht lange suchen möchten, werden wir aber Fotos der Einzelproben und die offiziellen TikTok-Videos an den einzelnen Probentagen hier posten, entweder immer mal zwischendurch oder aber am Ende des jeweiligen Probentages.. 

 

  

Das Team

Michael n  
Benni Michael  Stephan
 Maggie    
Maggie    
 

Ein Hinweis in eigener Sache:

In diesem Jahr gibt es leider erhebliche Einschränkungen, was das Anschauen der Proben betrifft. Einzelproben finden „im Geheimen“ statt und werden lediglich auf TikTok in kurzen Clips gezeigt. Individuelle Pressekonferenzen mit den einzelnen Künstler*innen wurden komplett gestrichen. Auch wir sind mit dieser Entwicklung verständlicherweise überhaupt nicht glücklich. Normalerweise würden wir an dieser Stelle jetzt von den Einzelproben berichten. Aber wir sehen keinen Sinn darin, anhand von kurzen TikTok-Schnipseln, die jeder sich selbst ansehen kann, eine fundierte Beschreibung der einzelnen Performances abzugeben. Für diejenigen, die nicht lange suchen möchten, werden wir aber Fotos der Einzelproben und die offiziellen TikTok-Videos an den einzelnen Probentagen hier posten, entweder immer mal zwischendurch oder aber am Ende des jeweiligen Probentages..