1. Wähle den ESC-Jahrgang:

2. Wähle eine Rubrik zu 2022:

ESC 2022: Griechenland


Kurzinfo
Auswahlart interne Auswahl
Bekanntgabe noch nicht bekannt
Songpräsentation noch nicht bekannt
TV-Sender ERT

 


ERT, der öffentlich-rechtliche Sender Griechenlands, hat einen offenen Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für den ESC 2022 gemacht. Die Bewerbungsfrist ging bis zum 10. Oktober. Jede Bewerbung sollte eine*n Interpret*in oder eine Gruppe mit maximal sechs Mitgliedern benennen und ein bis drei Lieder enthalten, die bisher weder in veröffentlicht noch präsentiert wurden. Es sollten auch Vorschläge zur Inszenierung und der Performance gemacht werden.

 

Insgesamt haben 25 Künstler Songs bei ERT eingereicht. Eine Jury unter der Leitung von Dimitris Papadimitriou war für die Auswahl der letzten Songs verantwortlich.

 

Amanda Tenfjord (Amanda Georgiadis): Amanda lebt in Norwegen, ist griechischer Abstammung und teilte bereits im Oktober mit, dass sie daran interessiert sei, einen Song bei ERT einzureichen. Laut ihren sozialen Medien sei ihr Lied eine emotionale Ballade.


Elias Kozas: Elias war Teil von Koza Mostra, der Gruppe, die Griechenland 2013 mit „Alcohol Is Free“ vertrat.


Goob Job Nicky (Nikolas Varthakouris): Das Lied dieses griechischen Sängers soll „cinematic“ und „mid-tempo“ sein, geschrieben von Hermes Geragidis.

 

Joanna Drigo: Obwohl noch nichts über ihre Art von Song bekannt ist, hat sich Joanna auf Pop-Rock-Musik spezialisiert. Sie wird vom Plattenlabel Cobal Eclectic vertreten.

 

Lou Is (Louisa Sofianopoulou): Auch über ihren Song ist nicht viel bekannt. Die erfahrene Sängerin hat bereits mehrere Alben herausgebracht.

 

Laut ERT wird sich das Auswahlkomitee nun mit den Künstler*innen zusammensetzen, um ihre Optionen und Visionen zu diskutieren, etwa ihre Ideen für das Staging.