1. Wähle den ESC-Jahrgang:

2. Wähle eine Rubrik zu 2022:

ESC 2022: Schweden


Nationale VE - "Melodifestivalen 2022"
Datum 12. März 2022
Ort Stockholm
Halle Friends Arena
Moderation Oscar Zia & Farah Abadi
TV-Sender
SVT

 

 

VERTRETERIN FÜR SCHWEDEN

 CORNELIA JAKOBS

"HOLD ME CLOSER"

 

 

 
  BEL© SVT

 

 

 


Nachdem das Melodifestivalen 2021 im TV-Studio produziert wurde, sollte es 2022 eigentlich wieder Live-Shows in verschiedenen schwedischen Städten geben, aber wegen der anhaltenden Pandemie fanden alle Shows in Stockholm statt, die Vorrunden in der Avicii-Arena (ehemals Globen), das Semfinale und das Finale in der Friends-Arena.

Es gab einige Änderungen. Bereits im Oktober wurde bekannt gegeben, dass das Andra-Chansen-Format in „Semifinal“ umbenannt wurde und statt der acht Acts in vier „Duellen“ nun in zwei „Gruppen“ zu je vier gegeneinander antraten. Es gab außerdem Änderungen am Votingsystem (s.u.).

Die Entscheidung fiel durch 50/50%-Mischvoting aus internationaler Jury und Televoting. Die internationalen Jurymitglieder kamen aus den Niederlanden, Tschechien, Finnland, Israel, Irland, Australien, Spanien und Italien.

  

Die Gewinnerin Cornelia Jakobs  war früher Mitglied der Girlgroup Love Generation und hat mit dieser Band 2011 und 2012 am Melodifestivalen teilgenommen. Seit 2018 ist sie Solointerpretin. Ihr Lied "Hold Me Closer" hat sie gemeinsam mit Isa Molin und David Zandén geschrieben. 

 

 

 

Finale  - 12. März. 2022
Startnr.Interpret*inTitelJuryTelevotingGesamtPlatz
1. Klara Hammarström Run  To  The  Hills 27 56 83 6.
2. Theoz Som du vill 39 26 65 7.
3. Anna Bergendahl Higher Power 11 18 29 12.
4. John Lundvik Änglavakt 43 17 60 8.
5. Tone Sekelius My Way 31 53 84 5.
6. Anders Bagge Bigger Than  The  Universe 31 90 121 2.
7. Robin Bengtsson Innocent  Love  29 5 34 11.
8. Faith Kakembo Freedom 33 18 51 10.
9. LIAMOO Bluffin  65 26 91 4.
10. Cornelia Jakobs Hold Me Closer 76 70 146 1.
11. Cazzi Opeia I Can’t Get Enough 26 29 55 9.
12. MEDINA In i dimman  53 56 109 3.

 


 

Vorrunde 1  - 5. Februar 2022
Startnr.Interpret*inTitelPlatzFinale?
Semi-Finale?
1. Malou Prytz
Bananas 
 7.  
2. Theoz
Som du vill
4.  SF 
3. Shirley Clamp
Let There Be Angels  6.  
4. Omar Rudberg
Moving Like That   5.  
5. Danne Stråhed
Hallabaloo 3.  SF
6. Cornelia Jakobs Hold Me Closer 1. F
7. Robin Bengtsson Innocent  Love 2. F

 

Vorrunde 2  - 12. Februar 2022
Startnr.Interpret*inTitelPlatzFinale?
Semi-Finale?
1. LIAMOO   Bluffin  1.
2. Niello & Lisa Ajax
Tror du att jag bryr mig 7.  
3. Samira Manners
I Want To Be Loved 5.  
4. Álvaro Estrella
Suave  3. SF 
5. Browsing Collection
Face In The Crowd   6.  
6. John  Lundvik Änglavakt 2.
7. Tone Sekelius
My Way  4. SF 

 

Vorrunde 3  - 19. Februar 2022
Startnr.Interpret*inTitelPlatzFinale?
Semi-Finale?
1. Cazzi Opeia I Can’t Get Enough    4. SF 
2. Lancelot
Lyckligt slut   6.  
3. Lisa Miskovsky
Best To Come  3. SF 
4. Tribe Friday
Shut Me Up  7.  
5. Faith  Kakembo Freedom  2.
6. Linda Bengtzing Fyrfaldigt hurra!  5.  
7. Anders Bagge
Bigger Than  The  Universe 1. F

 

Vorrunde 4  - 26. Februar 2022
Startnr.Interpret*inTitelPlatzFinale?
Semi-Finale?
1. Anna Bergendahl Higher Power   3. SF
2. Lillasyster
Till Our Days Are Over  4. SF 
3. Malin Christin
Synd om dig   7.  
4. Tenori
La stella  6.  
5. MEDINA  In i dimman 2.
6. Angelino
The End 6.  
7. Klara  Hammarström Run  To  The  Hills   1.

 

 

Nach seiner Einführung im Jahr 2004 hat SVT beschlossen, seine auf Duellen basierende Andra-Chansen-Runde (Second Chance) zugunsten eines neuen Semifinals aufzugeben. Wie in den vergangenen Jahren haben sich die dritt- und viertplatzierten Finalist*innen in den vier Vorrunden für eine Last-Chance-Show qualifiziert.

Bei dem neuen Format werden die acht Qualifizierten in zwei Vierergruppen aufgeteilt, wobei sich zwei Acts aus jeder Gruppe für das Finale qualifizieren. Diese vier Gewinner-Acts werden sich den acht Acts anschließen, die sich bereits für das Finale qualifiziert haben.

   

Semifinale - 5. März 2022
Startnr.Interpret*inTitelFinale?
Gruppe 1
1. Tone Sekelius My Way
2. Álvaro Estrella Suave  
3. Danne Stråhed Hallabaloo  
4. Anna Bergendahl Higher Power
Gruppe 2
1. Theoz Som du vill
2. Lisa Miskovsky Best To Come  
3. Lillasyster Till Our Days Are Over   
4. Cazzi Opeia I Can’t Get Enough F 

 

 

Dies sind die Komponist*innen und Autor*innen:

 

Alvaro Estrella Suave (Linnea Deb, Jimmy ”Joker” Thörnfeldt, Joy Deb, Alvaro Estrella)
Anders Bagge Bigger Than The Universe (Anders Bagge, Jimmy Jansson, Peter Boström, Thomas G:son)
Angelino The End (Angelino Markenhorn, Julie Aagaard, Melanie Wehbe, Thomas Steengaard)
Anna Bergendahl Higher Power (Anna Bergendahl, Thomas G:son, Bobby Ljunggren, Erik Bernholm)
Browsing Collection Face In The Crowd (Carolina Karlsson, Mimi Brander, Moa Lenngren, Nora Lenngren, Sandra Bjurman, Jimmy Wahlsteen)
Cazzi Opeia I Can’t Get Enough (Bishat Araya, Jakob Redtzer, Cazzi Opeia, Paul Rey)
Cornelia Jakobs Hold Me Closer (Isa Molin, David Zandén, Cornelia Jakobsdotter)
Danne Stråhed Hallabaloo (Danne Stråhed, Fredrik Andersson, Erik Stenhammar)
Faith Kakembo Freedom (Laurell Barker, Anderz Wrethov, Palle Hammarlund, Faith Kakembo)
John Lundvik Änglavakt (Anderz Wrethov, Elin Wrethov, Benjamin Rosenbohm, Fredrik Sonefors, John Lundvik)
Klara Hammarström Run To The Hills (Jimmy “Joker” Thörnfeldt, Julie Aagaard, Anderz Wrethov, Klara Hammarström)
Lancelot Lyckligt slut (Lancelot Hedman, Niklas Carson Mattsson)
LIAMOO Bluffin (Jimmy “Joker” Thörnfeldt, Sami Rekik, Dino Medanhodzic, Ali Jammali)
Lillasyster Til Our Days Are Over (Jimmy Jansson, Palle Hammarlund, Ian-Paolo Lira, Martin Westerstrand)
Linda Bengtzing Fyrfaldigt hurra! (Thomas G.son, Linda Bengtzing, Myra Granberg, Daniel Jelldéus)
Lisa Miskovsky Best To Come (Lisa Miskovsky, David Lindgren Zacharias)
Malin Christin Synd om dig (Jonathan Lavotha, Oliver Heinänen, Malin Christin)
Malou Prytz Bananas (Alice Gernandt, Jimmy “Joker” Thörnfeldt, Joy Deb, Linnea Deb)
MEDINA In i dimman (Jimmy ”Joker” Thörnfeldt, Sami Rekik, Dino Medanhodzic, Ali Jammali)
Niello & Lisa Ajax Tror du att jag bryr mig (Yvonne Dahlbom, Niklas Grahn Linroth, Jesper Welander)
Omar Rudberg Moving Like That (Omar Rudberg, Gustav Blomberg, Amanda Kongshaug, Kristin Marie)
Robin Bengtsson Innocent Love (David Lindgren Zacharias, Victor Sjöström, Victor  Crone, Viktor Broberg, Sebastian Atas)
Samira Manners Want To Be Loved (Samira Manners, Fredrik Andersson)
Shirley Clamp Let There Be Angels (Mats Tärnfors, Pelle Nylén, Shirley Clamp, Jakob Skarin)
Tenori La Stella (Dan Sundquist, Kristian Lagerström, Marcos Ubeda, Bobby Ljunggren, Sarah Börjesson Wassberg)
Theoz Som du vill (Tobias Lundgren, Axel Schylström, Tim Larsson, Elize Ryd, Jimmy “Joker” Thörnfeldt)
Tone Sekelius My Way (Anderz Wrethov, Tone Sekelius)
Tribe Friday Shut Me Up (Isak Gunnarsson, Robin Hanberger Pérez, Noah Deutschmann)

 

Das neue Votingsystem:

 

Anette Brattström, Senior Director des Melodifestivalen, sagte der schwedischen Nachrichtenagentur Aftonbladet über Änderungen am Abstimmungssystem sowohl in den Semifinals als auch im Finale. Sie sagte: „Wenn wir sehen, wie die Zuschauer abstimmen, sind sie in der ersten Hälfte des Programms sehr involviert. Aber dann denken wir, dass alle App-Stimmen (bis zu fünf "Herzen" sind möglich) vergeben sind, sodass sie sich für den Rest des Programms nicht mehr einmischen und beeinflussen können. Deshalb werden wir jetzt für Runde zwei neue App-Stimmen verteilen.“Der Gedanke hinter den Änderungen ist, dass durch die Aufteilung der Abstimmung in zwei Phasen die Spannung bis zum Ende der Show aufgebaut wird, sodass die Bindung größer sein wird als in früheren Ausgaben.

 

Die Abstimmungsänderungen sind wie folgt:

 

Vorrunden: Phase Eins

Die Abstimmung über die Melodifestivalen-App ist während der Show geöffnet, wenn jeder der sieben Acts auftritt. Zuschauer können für einen Song auf einem Bewertungssystem zwischen null und fünf „Herzen“ stimmen. Sobald alle Acts aufgetreten sind, wird das Voting geschlossen und die Stimmen gezählt, wonach der Act mit den meisten Stimmen direkt ins Finale kommt. Sie werden ihren Song wie in den Vorjahren nicht noch einmal performen.

 

Vorrunden: Phase zwei

Alle Stimmen aus der ersten Phase werden für die anderen sechs Acts in die zweite Phase übernommen. Das App-Voting beginnt von neuem, und die Zuschauer können erneut für jeden Act mit zwischen null und fünf „Herzen“ stimmen.
Alle Abstimmungen werden, wie üblich, in Alterskategorien (3-9, 10-15, 16-29, 30-44, 45-59, 60-74 und 75+) unterteilt, wobei die telefonische Abstimmung in einer eigenen separaten Kategorie erfolgt, jede mit einem Gewicht von 12 Punkten usw. im Eurovision-Stil, basierend auf der Rangliste.
Anders als in den Vorjahren werden die Stimmen in jedem Semifinale im Eurovision-Stil bekannt gegeben, wobei die Punkte aus jeder Alterskategorie (und Telefonabstimmung) nach und nach hinzugefügt werden, wodurch Spannung aufgebaut und das Ergebnis sofort veröffentlicht wird, Der beste Act in der zweiten Phase kommt direkt ins Finale, während die Zweit- und Drittplatzierten ins „Semifinale“ einziehen (Andra Chansen im neuen Look).

 

Finale

Während die Abstimmung erneut in zwei Phasen unterteilt wird, findet die erste statt, bevor die Stimmen der internationalen Jury bekannt gegeben werden, und die zweite danach, sodass die Öffentlichkeit die Abstimmung beeinflussen kann, nachdem die Jury ihre Stimme abgegeben hat. Sie haben wieder bis zu 5 „Herzen“, die sie in jeder Phase verteilen können. Die Aufteilung der Alterskategorien wird ebenfalls im Eurovision-Stil gemäß den Vorrunden bekannt gegeben.