1. Wähle den ESC-Jahrgang:

2. Wähle eine Rubrik zu 2023:

ESC 2023: Italien


Nationale VE  "Festival di Sanremo 2023"
Datum 7.- 11. Februar 2023
Ort Sanremo
Halle Teatro Ariston
Moderation Amadeus
TV-Sender RAI

 


Das Regelwrk des Sanremo-Festivals 2023 wurde bereits im Juni veröffentlicht. Man wolle so eine längere Vorbereitungszeit haben, neuen Talenten und etablierten Künstler*innen eine Stimme zu geben, so der künstlerische Leiter Amadeus, der wieder für die Songauswahl verantwortlich ist. Dabei werden der Wert der Songs und ihr Marktpotenzial berücksichtigt.

Es werden wieder 25 Acts antreten, unter ihnen die drei Finalist*innen des Nachwuchswettbewerbes "Giovani", der im Dezember 2022 stattfindet.

Erneut werden am vierten Abend des Festivals Coversongs aus der Sanremo-Geschichte performt, entweder solo oder im Duett mit einem genehmigten Gast.

Die Abstimmungen an den einzelnen Abenden sind weiterhin kompliziert. Verschiedene Jurys (Televoting, Pressezentrum, Fernsehpublikum, Radiohörende, demoskopische Jury und akkreditierte Medienvertreter*innen) stimmen in unterschiedlichen Kombinationen ab.

Am ersten und zweiten Abend wird die Jury aus Presse, TV, Radio und Internet abstimmen. Am dritten Abend werden 50% der Stimmen durch das Televoting und die anderen 50% durch die demoskopische Jury vergeben. Am vierten und fünften Abend wird so abgestimmt: 34% Televoting, 33% Presse-Fernsehen-Radio-Internet-Jury und 33% demoskopische Jury. 

 

Der Sieger oder die Siegerin erhält das Recht, Italien beim ESC 2023 zu vertreten. Vor ihrer Teilnahme sollen die Teilnehmenden ihre Bereitschaft zur ESC-Teilnahme erklären. Sollte ein Act gewinnen, der dazu nicht bereit ist, kann die RAI den Vertreter bzw. die Vertreterin für den ESC 2023 auszuwählen.


Apri tutte le porte