Die Vorentscheidungen
Ein Land. Ein Song.

ESC 2017: Dänemark

Nationale VE  "Melodi Grand Prix 2017"
Datum 25. Februar 2017
Ort Herning
Halle Jyske Bank Boxen Arena
Moderation Annette Heick & Johann Nymark
TV-Sender DR

Danmarks Radio hatte aufgerufen, Lieder für die VE 2017 einzureichen. Nachdem Dänemark zweimal hintereinander den Finaleinzug nicht geschafft hat, wird der Unterhaltungschef Jan Lagermand Lundme folgendermaßen zitiert: "Wir müssen die dänische Vorentscheidung als eine Art Semifinale ansehen. Das bedeutet, dass wir Lieder haben müssen, die so stark sind, dass sie uns in Finale bringen. Viel mehr kann ich dazu nicht sagen. Wir werden darüber sorgfältig nachdenken und einige Dinge verändern. Sobald dieser Plan steht, werden wir das kommunizieren. Ich suche nach guten Liedern mit einem starken Refrain, die Hitpotenzial haben. Manche Komponisten meinen, Eurovisionssongs müssen in eine bestimmte Richtung gehen, das stimmt nicht! Wir suchen moderne Popsongs, die auch überall woanders gespielt werden können, nicht nur in der Vorentscheidung."

Interpreten mussten dänische Staatsbürger sein oder eine enge Verbindung zu Dänemark nachweisen. Es wurden sowohl dänische als auch ausländiche Komponisten zugelassen. Die Lieder mussten bis zum 5. September 2016 eingereicht werden.

Insgesamt wurden 1115 Lieder eingereicht, ein neuer Rekord. Aus diesen haben der Musikproduzent Cutfather und Jonas Schrøder 41 ausgewählt. Diese 41 wurden dann einer  50-köpfigen Jury vorgestellt, bestehend aus Eurovisions-Fans (OGAE Denmark) TV-Zuschauern und Musikprofis. Am 19.01.2017 wurden die zehn Finalisten bekannt gegeben.

Im Finale entschied 50/50%-Mischvoting in beiden Wertungsrunden. Die TOP 3 erreichten das Superfinale. Die Jury bestand aus 5 Mitgliedern von OGAE Dänemark, die schon sehr lange ESC-Fans sind. "Sie haben über die Jahre hinweg verstanden, was auf der ESC-Bühne funktioniert und was nicht." (Jan Lagermand Lundme)    

 

Die Juroren waren:

  1. Mogens Dalsgaard Myklebust (43)
  2. Mette Thorning Svendsen (46)
  3. Peter Hansen (29)
  4. Morten Kaiser (26)
  5. Søren Toft (42)

 

Siegerin wurde Anja  Nissen mit dem Titel "Where I am". Sie war 2016 die Zweitplatzierte der dänischen Vorentscheidung und gewann 2014 "The Voice Of Australia".

 

 

Finale - 25. Februar 2017
StartInterpretTitelSuperfinale%Platz
 1. Ida Una One X 26 % 2.
 2. Thomas Ring Vesterbro      
 3. Rikke Skytte Color my world      
 4. Anja Where I am X 64 % 1.
 5. Calling Mercury Big little lies      
 6. Anthony Smoke in my eyes      
 7. René Machon Warriors      
8. Sada Vidoo Northern lights      
9. Jeanette Bonde Hurricane      
10. Johanna Beijborn A.S.A.P. X 10 % 3.

 

 

 

 

 

 

VERTRETERIN FÜR DÄNEMARK

ANJA
"WHERE I AM"

Terminkalender

... des ESC 2017

DatumLand Termin
21.12.2016 CH Albanien Semifinale 1
22.12.2016 CH Albanien Semifinale 2
23.12.2016 CH Albanien Finale
24.12.2016 CH Armenien Finale
02.01.2017 CH Israel Vorrunde 1
03.01.2017 CH Israel Vorrunde 2
07.01.2017 DK Litauen Vorrunde 1
09.01.2017 CH Israel Vorrunde 3
14.01.2017 CH Ungarn Viertelfinale 1
  DK Litauen Vorrunde 2
16.01.2017 CH Israel Vorrunde 4
20.01.2017 CH Belarus Finale
  CH Georgien Finale
21.01.2017 DK Litauen Vorrunde 3
24.01.2017 CH Israel Vorrunde 5
27.01.2017 CH Ver. Königreich Finale
28.01.2017 CH Finnland Finale
  DK Litauen Vorrunde 4
  CH Ungarn Viertelfinale 2
30.01.2017 CH Israel Viertelfinale 1
31.01.2017   Semifinalauslosung  
  CH Israel Viertelfinale 2
04.02.2017 CH Schweden Semifinale 1
  CH Ukraine Semifinale 1
  DK Litauen Vorrunde 5
  CH Ungarn Viertelfinale 3
05.02.2017 CH Schweiz Finale
  LV Lettland Vorrunde 1
06.02.2017 CH Israel Semifinale
07.02.2017 DE Italien 1. Nacht
08.02.2017 DE Italien 2. Nacht
09.02.2017 DE Deutschland Finale
  DE Italien 3. Nacht
10.02.2017 DE Italien 4. Nacht
  CH Ungarn Semifinale 1
11.02.2017 DE Italien Finale
  DE Spanien Finale
  CH Schweden Semifinale 2
  EE Estland Semifinale 1
  CH Ukraine Semifinale 2
  CH Ungarn Semifinale 2
  DK Litauen Vorrunde 6
12.02.2017 LV Lettland Vorrunde 2
13.02.2017 CH Israel Finale
17.02.2017 LV Slowenien Semifinale 1
18.02.2017 CH Ungarn Finale
  DE Polen Finale
  CH Schweden Semfinale 3
  CH Malta Finale
  EE Estland Semifinale 2
  CH Ukraine Semifinale 3
  LV Slowenien Semifinale 2
  DK Litauen Vorrunde 7
19.02.2017 LV Lettland Semifinale
  CH Portugal Semifinale 1
24.02.2017 LV Slowenien Finale
  DK Moldau Semifinale
25.02.2017 DK Dänemark Finale
  DK Litauen Vorrunde 8
  IS Moldau Finale
  CH Ukraine Finale
  IS Island Semifinale 1
  CH Schweden Semifinale 4
26.02.2017 LV Lettland Finale
  CH Rumänien Semifinale
  CH Portugal Semifinale 2
28.02.2017 CH Österreich Songpräsentation
01.03.2017 CH Zypern Songpräsentation
02.03.2017 CH Kroatien Songpräsentation
03.03.2017 CH Niederlande Songpräsentation
04.03.2017 EE Estland Finale
  IS Island Semifinale 2
  CH Schweden Andra Chansen
  DK Litauen Semifinale
05.03.2017 CH Portugal Finale
  CH Rumänien Finale
06.03.2017 CH Griechenland Finale
07.03.2017 CH Australien Bekanntgabe
  CH Tschechien Songpräsentation
08.03.2017 CH Belgien Songpräsentation
09.03.2017 CH Israel Songpräsentation
10.03.2017 CH EJR Mazedonien Songpräsentation
  DK Irland Songpräsentation
11.03.2017 IS Island Finale
  CH Norwegen Finale
  CH Schweden Finale 
  DK Litauen Finale
  DK Serbien Songpräsentation
18.03.2017 DK Armenien Songpräsentation
09.05.2017     1. Halbfinale
11.05.2017     2. Halbfinale
13.05.2017     Finale