1. Wähle den ESC-Jahrgang:

2. Wähle eine Rubrik zu 2018:

ESC 2018: Belgien


Kurzinfo
Auswahlart interne Auswahl
Songpräsentation
6. März 2018
TV-Sender VRT

 

  VERTRETERIN FÜR BELGIEN

 SENNEK

"A MATTER OF TIME"

 
  Albanien

Turnusmäßig ist der flämische Sender VRT an der Reihe, den belgischen Vertreter zu benennen. Es wurde ein Gremium beauftragt, diverse Künstler zu kontaktieren, die dafür infrage kommen. Es seien viele Interpreten, bekannte und eher unbekannte, bereit, Belgien beim ESC zu vertreten. Erst wenn der passende Interpret gefunden sei, gehe es darum, auch einen passenden Song zu finden. Am 28. September 2017 gab VRT dann im Rahmen einer Talkshow bekannt, dass Belgien in Lissabon von der Sängerin Laura Groeseneken vertreten werden soll. 

 

Laura Groeseneken wurde 1990 in Leuven geboren. Sie ist Singer-/Songwriterin und arbeitete bisher an verschiedenen hochkarätigen Musik-Projekten. Seit 2014 arbeitet sie mit Ozark Henry zusammen, beide haben an verschiedenen Festivals teilgenommen. In einem Interview gab Laura  nun bekannt, dass es ein Songwritingcamp gegeben habe, an dem sie teilgenommen habe. Man habe zahlreiche Titel aus dem Ausland bekommen, aber VRT habe sich letztlich für einen Titel entschieden, den sie selbst geschrieben habe. Es sei "ein Pop-Song, aber kein typischer, auch nicht typisch für den ESC, er ist ein bisschen geheimnisvoll".  Der Titel wurde am 6. März vorgestellt. Er heißt "A Matter Of Time" und  wurde geschrieben von  Axel Callier und Maxim Tribeche.

In Lissabon trat sie unter ihrem Künstlernamen Sennek an. Unter diesem Namen arbeitet sie schon ein paar Jahre erfolgreich.