1. Wähle den ESC-Jahrgang:

2. Wähle eine Rubrik zu 2018:

ESC 2018: Finnland


Nationale VE  "Uuden Musiikin Kilpailu 2018"
Datum 3. März 2018
Ort Espoo
Halle Metro Areena
Moderation Krista Siegfrids & Mikko Silvennoinen
TV-Sender YLE

 

  VERTRETERIN FÜR FINNLAND

 SAARA AALTO

"MONSTERS"

 
  Albanien

Es sollte eigentlich erneut das Format "Uuden Musiikin Kilpailu" zur Auswahl des finnischen Acts genutzt werden. Die Kandidaten sollten im Rahmen einer Pressekonferenz am 7. November 2017 bekannt gegeben werden, hieß es. In dieser Pressekonferenz wurde dann allerdings überraschend mitgeteilt, dass man sich für Saara Aalto als Vertreterin Finnlands entschieden hat und in der nationalen Vorentscheidung am 3. März 2018 lediglich über 3 Titel abstimmen ließ, die von Saara gesungen wurden. Die Entscheidung, mit welchem Lied Saara in Lissabon an den Start geht, trafen die TV-Zuschauer und eine internationale Jury. DIe Juroren kamen aus UK (William von Wiwibloggs), Island (Hera Björk), Portugal (Suzy), Frankreich, Italien, Schweiz, Estland, Norwegen. Ab 9. Februar wurden im Wochenabstand die 3 Wettbewerbstitel veröffentlicht.  

 

Saara Aalto wurde Zweite in der ersten Staffel von "The Voice of Finland" 2012 und wurde ebenfalls Zweite in der finnischen ESC-Vorentscheidung 2011 ("Blessed with love") und 2016 ("No fear"). 2016 nahm sie dann bei X Factor UK teil, wo sie ebenfalls Zweite wurde. Berichten zufolge wurde sie von der BBC aufgefordert, an der britischen Vorentscheidung teilzunehmen. Offensichtlich war man dem in Finnland zuvor gekommen.

 

Saara Aalto wird folgendermaßen zitiert: "Ich weiß, dass das eine tolle Reise werden wird, egal wie ich abschneide. Aber natürlich gehen wir an den Start, um zu siegen - oder Zweite zu werden, das schaffe ich ja immer ohne Zweifel. Wir werden da nicht einfach mit "irgendetwas" antreten, sondern jedes Detail wird sorgfältig bedacht, um das Maximum zu liefern. Das wird eine tolle Erfahrung für ganz Finnland. Ich habe ein tolles finnisches und internationales Team hinter mir."

 

 

Der Siegertitel heißt "Monsters", geschrieben von Saara Aalto, Joy Deb, Linnea Deb und Ki Fitzgerald. Das Ehepaar Deb hat u.a. den Siegertitel von Måns Zelmerlöw "Heroes" geschrieben. 

 

                      

 

  

Finale - 3. März 2018
StartInterpretinTitelJuryTelevotingGesamtPlatz
 1.  Saara Aalto Monsters  88 95 183 1.
 2.  Saara Aalto Domino  84 75 159 2.
 3.  Saara Aalto Queens  68 70 138 3.

  

 

1.) "Monsters" 

                      

 

 

2.)  "Domino", geschrieben von Bobby Ljunggren, Johnny Sanchez, Will Taylor und Thomas G:son.  

 

                       

 

 

3.) "Queens",geschrieben von Saara Alto,Tom Aspaul, Daniel James, Denis Goude und Ash Milton