1. Wähle den ESC-Jahrgang:

2. Wähle eine Rubrik zu 2018:

ESC 2018: Israel


Nationale VE  - "Hakkochav Haba La-Eurovision"
Datum 13. Februar 2018
Ort G.G. TV Studios
Halle Neve Ilan
Moderation Asi Azar & Rotem Sela
TV-Sender IPBC

 

  VERTRETERIN FÜR ISRAEL

 NETTA

"TOY"

 
  Albanien

Obwohl der bisher verantwortliche israelische TV-Sender IBA kurz nach dem ESC 2017 seinen Betrieb eingestellt hatte, konnte Israel am ESC 2018 teilnehmen. Der Nachfolgesender IPBC ist zwar derzeit erst Beitrittskandidat zur EBU, doch hat diese eine Ausnahmegenehmigung zur Teilnahme 2018 erteilt. Man werde am bisherigen VE-Format "The Next Star" festhalten, so hieß es. Die erste Show lief am 30. Oktober 2017. Sie wurde bei Keshet 12, dem neuen Sender der Keshet Media Group ausgestrahlt, der am 1. November 2017 seinen Betrieb aufnahm. In der Jury saßen Static & Ben-El Tavori, Keren Peles, Harel Skaat und Assaf Amdru, sie hatten 10% Stimmenanteil, um sich zu qualifizieren, benötigen die Kandidaten insgesamt mehr als 70% Televotingstimmen. Im Finale zählten Jury- und Televoting jeweils zu 50%.

 

Siegerin wurde Netta Barzilai. Das Lied wurde intern ausgewählt. Es heißt "Toy" und wurde geschrieben von Doron Medalie, Stav Berger, Netta Barzilai, Avshalom Ariel). Doron Medalie hat auch die israelischen Titel 2015 und 2016 geschrieben. Er wurde am 11. März 2018 vorgestellt. Der Text greift die #Me-Too-Kampagne auf. 

 

                      

 

 

Finale - 13. Februar 2018
PlatzInterpret*in Jury TelevotingGesamt 
 1. Netta Barzilai   104 106 210
 2. Jonathan Mergui  88 117 205
 3. Riki Bel-Ari   78 47 125

  

 


 

 

Show 1: 

  • Jaki Gaforov (76%, "Ja" von 4 Juroren)
  • Adva Omer (73%, "Ja" von 3 Juroren)
  • Jonathan Margi (88%, "Ja" von 4 Juroren)
  • Mor Karbasi (59%"Ja" von 2 Juroren) Karbasi wurde durch Votum der Moderatoren trotz nur 58 % weitergewählt.
  • Netta Barzilai (82%, "Ja" von 4 Juroren)

 

Show 2: 

  • Gal Yaakoni (92%, "Ja" von 4 Juroren)
  • Hagar Yefet (78%, "Ja" von 4 Juroren)
  • Chen Aharoni (94%, "Ja" von 4 Juroren)

 

Show 3:

  • Riki Ben Ari93%
  • José Steinberg93%
  • Tzlil Goldmann88%
  • Rinat Bar (keine Unbekannte für die ESC-Fans. Sie hat 2005 an der israelischen VE mit dem Lied "Kmo Halom" teilgenommen) - 79%
  • Eden Meiri76%
  • Shir Baruch – 72%
  
Show 4:
  • Yafit Kassay – 95%
  • Ravit Batashvili – 86%
  • Noa Bell – 81%
  • Yossi Fitussi – 81%
  • Shir Tzarfati – 72%
  • The Choice – 63%
 
Show 5:
  • Eden Neumann Hayat – 94%
  • Shir Gadassi – 87%
  • Dori Halevi – 56% (ja von 2 Juroren. Er wurde durch Votum der Moderatoren weitergewählt)
 
Show 6:
  • Liat Banay – 86%
  • Hezi Katri – 86%
  • Tal Mizrahi – 85%
  • Ofir Haroush – 83%
  • Yanir Shamiel – 76%
  • Orel Gilad – 71%
 
Show 7:
  • Lior Chen – 88%
  • Osher Bahta – 83%
  • The Yamanz – 78%
  • Bar Grotzki - 78%
  • Keshet Ben- Zeev (Neffe von Yizhar Cohen!) – 75%
  • Sama Jabour – 74%
 
Show 8:
 
  • Howie Danau – 81%
  • Amit Moshe Oren – 75%
  • Or Abramov – 51%

 

Show 9:
  • Jordan Uzan (77%, "ja" von 3 Juroren)
  • Rebecca (76%, "ja" von 3 Juroren)
  • Stav Vaknin (81%, "ja" von 3 Juroren)
  • Tzahi & Oded (77%, "ja" von 3 Juroren)
  • Karin Mary Suliman (50%*, ‘"ja" von einem Juror. Sie wurde durch Votum der Moderatoren weitergewählt)

 

Show 10:

  • May Tor - 89%, "Ja" von 4 Juroren
  • Eliran Elias - 71%, "Ja" von 2 Juroren

 

Show 11:

  • Ela Rubal (70%, "Ja" von 3 Juroren)
  • Ha Ostri (73%,  "Ja" von 3 Juroren)
  • Sarit Hativa (61%*,  "Ja" von 3 Juroren)
  • Shelli Mogilevsky (73%, "Ja" von 2 Juroren)
  • Nissim Black (73%, ‘ "Ja" von allen 4 Juroren)

 

Show 12:

  • Axum (71%, "Ja" von 3 Juroren)
  • Almog Kapach (82%, "Ja" von 3 Juroren)

 

Show 13:

  • Mike Uzan (72%,"Ja" von 2 Juroren)
  • Oriyan Afael (71%, "Ja" von 2 Juroren)
  • Jenny Polotsky (81%, "Ja" von 3 Juroren)
  • Shir Mizrachi (58%, "Ja" von 2 Juroren, weiter durch Votum der Moderatoren)
  • Lior Halevi (79%, "Ja" von 3 Juroren)
  • Zohar Raziel (97%, "Ja" von allen 4 Juroren)

 

Show 14: 

  • Barak Mizrahi (76%, "Ja" von allen 4 Juroren)
  • Mishell (79%,"Ja" von 3 Juroren)
  • Vicky Kleichman (43%, "Ja" von 1 Juror, weiter durch Votum der Moderatoren)

 

Show 15:

  • Asael Tzanani (52%*, "Ja" von 1 Juror, weiter durch Votum der Moderatoren)
  • Yakir Itzkovich Cohen (71%, "Ja" von 2 Juroren)
  • Friel Joshua Fitoussi (76%, "Ja" von 3 Juroren)
  • Maya Banai (73%,"Ja" von 2 Juroren)
  • Yossi Mark (85%, "Ja" von 4 Juroren)

 

Show 16:

  • Tangier (49%, "Ja" von 1 Juror, weiter durch Votum der Moderatoren)
  • Michael Kobrin (87%, "Ja" von allen 4 Juroren)
  • Nofar Haber (72%, "Ja" von 2 Juroren)
  • Shusha Mansour (68%, "Ja" von allen 4 Juroren, weiter durch Votum der Moderatoren)

 

Show 17:

  • Michael Dahan (71%, "Ja" von 3 Juroren) 

 

Nach 17 Vorrunden konnten sich in der nächsten Phase diese 20 Interpreten für die nächste Runde qualifizieren:

  • Riki Ben Ari
  • Jonathan Margi
  • Adva Omer
  • Neta Barzilai
  • Jose Steinberg
  • Chen Aharoni
  • Shir Baruch
  • Eden Meiri
  • The Yamanz
  • Sarit Hativa
  • Jaki Gaforov
  • Ofir Harush
  • The Choice
  • Gal Yaakoni
  • Axum
  • Shir Gadasi
  • Tal Mizrahi
  • Howie Danao
  • Ravit Batashvili
  • Rinat Bar

 

Schließlich waren noch diese 10 Interpreten im Rennen: 

  • Adva Omer
  • Chen Aharoni
  • Eden Meiri
  • Howie Danao
  • Jonathan Margi
  • José Steinberg
  • Netta Barzilai
  • Ravit Batashvili
  • Shay & Gilad
  • Riki Ben Ari