1. Wähle den ESC-Jahrgang:

2. Wähle eine Rubrik zu 2018:

ESC 2018: Irland


Kurzinfo
Auswahlart interne Auswahl
Bekanntgabe
31. Januar 2018
Songpräsentation
9. März 2018
TV-Sender RTÉ

 

  VERTRETER FÜR IRLAND

RYAN O'SHAUGHNESSY

"TOGETHER"

 
  Albanien

RTÉ hatte einen Aufruf gestartet: Bis zum 6. November 2017 konnten Titel eingereicht werden.  Über 300 Einsendungen habe man bekommen. Der Sender behielt sich das Recht vor, darüber hinaus selbst Komponisten bzw. Interpreten anzusprechen und gegebenenfalls zu entscheiden, welche Interpreten welchen Song singen werden. Außerdem behielt man sich vor, das Arrangement bei Bedarf anzupassen. Aus Kostengründen hat man auf eine nationale Vorentscheidung verzichtet. Am 31.01.2018 wurde bekannt gegeben, dass Ryan O'Shaughnessy Irland vertreten wird. Er wird eine Ballade singen mit dem Titel "Together". Das Lied hat er selbst geschrieben, gemeinsam mit Mark Caplice und Laura Elizabeth.  Die beiden sind Teil eines Songwriter-Teams namens "The Nucleus", das von Hamlet Sweeney gegründet wurde. Der Titel wurde am 9. März 2018 in einer Radiosendung vorgestellt.

 

Ryan O'Shaughnessy wurde 1992 in Dublin geboren und begann seine Karriere als Schauspieler in einer Soap namens "Fair City", in der er von 2001 bis 2010 spielte. Er hatte eine Musikausbildung am "Brighton Institute Of Modern Music" und nahm 2012 teil bei "The Voice of Ireland" und "Britain's Got Talent".  Bei "The Voice" schied er in der ersten Live-Show aus, bei "Britain's Got Talent" wurde er Fünfter. Er sang dort zwei eigene Kompositionen: "No name" und "First kiss". Er bekam einen Plattenvertrag bei SONY und brachte 2012 ein erstes Mini-Album mit selbstgeschriebenen Titeln heraus. 2013 nahm er am Komponistenwettbewerb "The Hit" teil und hat seitdem 3 weitere Singles herausgebracht ("Fingertips", "Evergreen" und "She won't wait"). 

 

"Ich habe vor, Irland stolz zu machen mit einem Song und einer Performance beim ESC, die wir seit den Tagen der "Rock'n'Roll Kids"  nicht mehr gesehen haben", wird O'Shaughnessy ziziert.