1. Wähle den ESC-Jahrgang:

2. Wähle eine Rubrik zu 2021:

ESC 2021: Moldau


Kurzinfo
Auswahlart interne Auswahl
Songpräsentation bis zum 8 März 2021
TV-Sender TRM

 

 VERTRETERIN FÜR MOLDAU

NATALIA GORDIENKO
"SUGAR"

 

 
  moldau

Am 26. Januar 2021 gab TRM offiziell bekannt, dass Natalia Gordienka, die Siegerin der moldawischen Vorentscheidung 2020, Moldau 2021 vertreten wird: 

"Die Mitglieder des Organisationskomitees stellten fest, dass allein schon das kreative Personal und das technische Mindestpersonal, die für die Organisation der Vorauswahlshow erforderlich sind, die von 50 Personen festgelegte Grenze überschreiten. Gleichzeitig kann im eingeschränkten Ambiente eines Fernsehstudios keine soziale Distanzierung gewährleistet werden. Angesichts der Tatsache, dass die bei der Ausgabe 2020 ausgewählte Künstlerin aufgrund höherer Gewalt keine Gelegenheit zur Teilnahme hatte, entschied das Organisationskomitee, Natalia Gordienko die Möglichkeit zu geben, die Republik Moldau bei der Ausgabe 2021 zu vertreten."

 

Natalia Gordienko vertrat Moldau bereits beim ESC 2006 im Duett mit Arsenium. Mit ihrem Titel "Loca" erreichten sie Platz 20 im Finale.

 

Der Titel heißt "Sugar"  und wurde erneut geschrieben von Philip Kirkorov, Dimitris Kontopoulos und Sharon Vaughn. Im Produktionsteam (dem sog. "Dream Team") sind außerdem der Kreativdirektor Ilias Kokotos und der Choreograf Fokas Evangelinos. Das Team stand hinter zahlreichen ESC-Acts, z. B. von Sergey Lazarev, DoReDos und Ani Lorak.